Hydro-Informatics & Water Management

Brandenburgische Technische Universität Cottbus
In Cottbus

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
+3556... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Cottbus
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Die Vorlesungen werden hauptsächlich in Englisch in gemischten Gruppen mit max. 40 Studierenden aus Europa und Drittländern abgehalten. Das Master-Studium ist in aufeinander aufbauenden Lehreinheiten organisiert. Es startet mit einer Einführung zu allgemeinen Kenntnissen und Fertigkeiten (1. Semester an allen Studienorten) und zielt dann auf den Erwerb von Fähigkeiten in Verständnis und Anwendung von Konzepten, Methoden und Werkzeugen der Hydro-Informatik (2. Semester UK). Es folgen thematische Spezialisierungen für Systeme der Hydro-Informatik, zum Management von Wasser in Städten, dem Manage

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Cottbus
Konrad-Wachsmann-Allee 1, 03046, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- ein Hochschulabschluss B. Sc. (mindestens "gut") oder äquivalente Leistungen im Einzelfall. Bewerberinnen und Bewerber sollen vorzugsweise einen Abschluss in Ingenieurwissenschaften beliebiger Ausprägung, Umweltwissenschaften, Physik, Informatik, Geographie, Mathematik, Chemie, Geologie oder ähnlichen Fachrichtungen und fortgeschrittene Kenntnisse der Mathematik besitzen. Bewerberinnen und Bewerber, die den Kurs als Weiterqualifikation besuchen wollen, müssen eine mindestens 5-jährige Praxiserfahrung im Ingenieurwesen nachweisen. Englische Sprachkenntnisse im Äquivalent zu 575 TOEFL werden e

Themenkreis

Eingriffe des Menschen in unsere Umwelt erzeugen Situationen, deren Behandlung vor dem Hintergrund globalen Klimawandels und wachsender Erdbevölkerung immer komplexer werden. Dabei stellt das Management aquatischer Ressourcen unter dem Gesichtspunkt einer selbsttragenden Entwicklung eine der wesentlichen Herausforderungen unserer Tage dar. Globales Ziel muss es daher sein, das Risiko von Krisen der Wasserversorgung, der Bewässerung, des Hochwassers, der Abwasserbehandlung zu vermeiden oder wenigstens zu minimieren. Die aus europäischen Initiativen hervorgegangene Hydro-Informatik entwickelt sich zu dem zentralen Fach, das den Fortschritt der Modellierung und des Managements auf diesen Gebieten bestimmt. Wesentliches Ziel des Master-Kurses ist die Ausbildung künftiger Wissenschaftler/-innen und qualifizierter Ingenieure/-innen als Entscheidungsträger bei Modellierung und Management von Wassertechnologien und Umweltfragen betreffenden Projekten. Die Absolventinnen und Absolventen sollen als Experten in lokalen, regionalen und internationalen Fachgremien und öffentlichen Einrichtungen sowie in privaten Unternehmen wirken.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen