Ich wollte nie erwachsen sein - der Schritt in das Erwachsenendasein

Geradeaus...die Berater
Inhouse

368 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02331... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Das Seminar hilft pädagogischen Fachkräften in der Jugendhilfe die Entwicklungsschritte der betreuten Jugendlichen zum Erwachsenendasein neu zu entdecken und mit ihnen gemeinsam Wege in ein erwachsenengerechtes Leben zu finden. Die Wege ins eigene Leben sollen fachlich korrekt und emotional angemessen begleitet werden. Ablösungsprozesse sind zu erkennen, zu befördern und entwicklungsgerecht ..
Gerichtet an: pädagogische Fachkräfte der stationären und nicht stationären Kinder- und Jugendhilfe

Wichtige informationen

Dozenten

Olaf Hoffmann
Olaf Hoffmann
Freiberufler

Mit 24 Jahren Berufserfahrung im sozialen Bereich verfügt Ihr Trainer über ein breites Feld an praktischem und theoretischem Wissen gerade im Arbeitsbereich Jugendhilfe. Dabei hat er 11 Jahre vor allem mit traumatisierten und schwer zugänglichen jungen Menschen sehr erfolgreich gearbeitet. Erfahrung

Themenkreis

In den Einrichtungen der stationären Kinder- und Jugendhilfe leben Kinder und Jugendliche, die aus den verschiedensten Gründen nicht im elterlichen Haushalt verbleiben konnten.

Meist ist das Ziel die Rückkehr in die Herkunftsfamilien. Oftmals gelingt das, aber viele Jugendliche werden im Verlaufe der Maßnahmen zu jungen Erwachsenen.

Dieser Entwicklungsschritt ist für alle Beteiligten nicht leicht und erfordert sowohl von den Jugendlichen selbst als auch von den Betreuern und Erziehern ein Höchstmaß an Achtung, Aufmerksamkeit und die Kunst des Loslassens.

Das Seminar hilft, die Entwicklungsprozesse neu zu ent-decken, Wege in ein erwachsenengerechtes Leben zu finden und zu ebnen und die Jugendlichen auf dem Weg in die persönliche Selbstständigkeit fachlich korrekt und emotional angemessen zu begleiten.

Dabei werden eigene Erfahrungen ebenso bewusst wie unbewusst eingebracht und gesellschaftliche Bedingungen nicht immer richtig eingeordnet. Ohne das richtige Maß an Übertragung eigener Erfahrungen an die Jugendlichen und der auch für Fachkräfte nicht immer einfachen Ablösung vom Jugendlichen ist der Weg in das Erwachsensein erschwert, wenn nicht gar blockiert.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Als Gruppenkurs in Ihrer Einrichtung kostet der Kurs ab 7 Teilnehmern 2.500,00€ zzgl. MwSt.
Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen