Ilvericher Altrheinschlinge - Von der Rheinauenlandschaft nach Meerbusch

Volkshochschule Mönchengladbach
In Mönchengladbach

4 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0216... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Mönchengladbach
Beschreibung

Naturkundliche und kulturhistorische Ganztagswanderung unter Leitung von Horst Kirfel Wanderstrecke ca. 15 km Mit der Deutschen Bahn fahren wir vom Mönchengladbacher Hauptbahnhof zum Bahnhof Neuss. Mit der U75 fahren wir bis Oberkassel. Wir wandern durch das bäuerliche Straßendorf Niederkassel rheinabwärts zur Schiffsanlegestelle Mönchenwerth und gelangen in das Naturschutzgebiet...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mönchengladbach
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Naturkundliche und kulturhistorische Ganztagswanderung unter Leitung von Horst Kirfel
Wanderstrecke ca. 15 km
Mit der Deutschen Bahn fahren wir vom Mönchengladbacher Hauptbahnhof zum Bahnhof Neuss. Mit der U75 fahren wir bis Oberkassel. Wir wandern durch das bäuerliche Straßendorf Niederkassel rheinabwärts zur Schiffsanlegestelle Mönchenwerth und gelangen in das Naturschutzgebiet Ilvericher Altrheinschlinge, welches zur Stadt Meerbusch gehört. Die Ilvericher Altrheinschlinge entstand vor etwa 7.000 Jahren als Teil des Flussbettes des Rheins. Der Fluss bewegte sich hier in einer Schleife. In der Altrheinschlinge sind typische Lebensräume der Stromlandschaft erhalten geblieben, wie z.B. Erlen-, Eschen- und Weichholz-Auenwälder sowie Erlen- und Bruchwälder. In dieser abwechslungsreich gestalteten Landschaft haben viele bedrohte Tierarten, wie z.B. der Kammmolch, die Wasserralle u.v.a.m. einen Lebensraum gefunden.
Darüber hinaus ist das Gebiet ein bedeutendes Brut-, Nahrungs- und Rastbiotop für zahlreiche Vogelarten, von denen viele Arten geschützt sind.
Wir beenden unsere Exkursion am Haus Meer und fahren mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof Düsseldorf und von dort zurück nach Mönchengladbach. Die Rückkehrzeit hängt vom Verlauf der Wanderung ab.
Festes Schuhwerk, Regenschutz, Fernglas und Rucksackverpflegung nicht vergessen.
Änderungen vorbehalten.
Hunde können nicht mitgeführt werden.
Treffen (Kauf von Gruppenfahrkarten) 08.55 Uhr
Abfahrt (Bahnsteig siehe Fahrplan) 09.10 Uhr
Die Kursgebühr wir vor Ort gezahlt. Halten Sie bitte Kleingeld bereit!
Status:
Details zum Kurs Zeitraum: Sonntag, 30.05.2010 bis Sonntag, 30.05.2010,
von 08:55 bis 18:00 Uhr
an 1 Termin