Integrative Validation nach Richard

Difäm - Deutsches Institut für Ärztliche Mission e.V.
In Tübingen

230 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
+ 49 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Tübingen
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    10.07.2017
Beschreibung

Die Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz gehört zu den schwierigsten und anspruchvollsten Aufgaben in Kranken- und Pflegeeinrichtungen. Die Integrative Validation nach Richard ist eine wertschätzende Methode für den Umgang, die Begleitung und die Kommunikation mit Menschen mit Demenz. Es benötigt hierzu neben Toleranz des Andersseins eine personenzentrierte Grundhaltung und die Bereitschaft den Betroffenen in seinem anders-Sein zu lassen, ihn in seiner Ich-Identität zu unterstützen.
Die Integrative Validation geht aus von einer ressourcenorientierten Sicht und begegnet diesen Menschen, indem deren Gefühle und Antriebe wahrgenommen, angesprochen und für gültig erklärt werden. In unseren Kursen möchten wir sie bei Ihrer bedeutenden Arbeit unterstützen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
10.Juli 2017
Tübingen
Paul-Lechler-Straße 24,, D-72076, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Wo kann ich mehr erfahren?

www.difaem.de

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kommunikationskompetenz
Ressourcenorientierung

Dozenten

Gabriele Schmakeit
Gabriele Schmakeit
Pflege

Frau Schmakeit ist Krankenschwester, zudem autorisierte Trainerin für Integrative Validation. Sie ist Deeskalationstrainerin. Außerdem ist Frau Schmakeit Moderatorin und Mediatorin. Sie ist als externe Referentin eingeladen.

Themenkreis

- Verstehen und Verständnis des Phänomens Demenz
- Bewusstmachung einer wertschätzenden und personenzentrierten Grundhaltung
- Sensibilisierung für eine behutsame Annäherung im Rahmen der Kontaktaufnahme
- Schutzstrategien der Erkrankten
- Ressourcenorientierung
- Methode Integrative Validation nach Richard
- Unterstützende Rahmenbedingungen
- Übungen anhand praktischer Beispiele

Zusätzliche Informationen

www.difaem.de