Intensiv-Gruppenkurs: Aufnahmeprüfung (Gehörbildung+Tonsatz)

Nikolai Zinke - music, art, theory
In Berlin

115 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30391... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivkurs
  • Berlin
  • 15 Lehrstunden
Beschreibung

Ziel ist eine effiziente Vorbereitung für eine Aufnahmeprüfung an einer deutschen Musikhochschule in den Neben- oder Pflichtfächern Gehörbildung/Tonsatz/Musiktheorie.
Gerichtet an: Angehende Musikstudentinnen / Musikstudenten - Leute, die eine Aufnahme- oder Zugangsprüfung an einer deutschen Musikhochschule bestehen wollen.. Geübt werden alle relevanten Bereiche, die für die meisten Musikhochschulen zum Bestehen in den Neben- oder Pflichtfächern Gehörbildung/Tonsatz/Musiktheorie erforderlich sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Finnländische Str. 13, 10439, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Kenntnisse der Notenschrift sowie elementare Musikkenntnisse werden vorausgesetzt. Notenpapier, Bleistift und Radiergummi sind mitzubringen.

Dozenten

Nikolai Zinke
Nikolai Zinke
Komposition, Musikproduktion, Digitale Medien

Zweifache abgeschlossene Hochschulausbildung in Kompostion und Musiktheorie an der Hochschule für Musik "Hfm Hanns Eisler Berlin" in den Jahren 2005/2006. weitere Informationen: http://www.nikolaizinke.com

Themenkreis

Diese Kurse sind speziell zur Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen an deutschen Musikhochschulen für alle möglichen Musikstudienfächer gedacht - behandelt wird Gehörbildung und Tonsatz.

Die Kurse finden in Berlin statt (der genaue Ort wird jeweils bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Kursbeginn bekanntgegeben). Die Kurssprache ist deutsch.


Es werden mündliche (Abfragen und Üben von Intervallen, Akkorden Skalen sowie Blattsingen etc.) und schriftliche Gehörbildungsübungen (z.B. Notendiktate, 1-4 stimmig, komplexe Aufgaben mit Originalaufnahmen etc.) behandelt.

Es werden Kenntnisse des klassischen Tonsatzes und der Harmonielehre vermittelt, die für die meisten Musikhochschulen als notwendige Voraussetzungen zum Bestehen einer Aufnahmeprüfung erforderlich sind. Dabei werden Funktion und Struktur von Klängen (Drei- und Vierklänge), Funktionsharmonik und Kadenzen, auch im praktischen Klavierspiel, erklärt und geübt.

Kenntnisse der Notenschrift sowie elementare Musikkenntnisse werden vorausgesetzt. Notenpapier, Bleistift und Radiergummi sind mitzubringen.

  • Kursdauer: 3 Tage (Fr-So) jeweils 2 x 180 Min. (6 x 30 Min. Pause inklusive)
  • 3 mögliche Zeiträume: 3.-5. Juni, 23.-25. Sept. oder: 2.-4. Dez. 2011 - jeweils 10:00-17:00 Uhr
  • nur 150 Euro / ermäßigt 115 Euro p.P.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Preis ist MwSt.-befreit.; Bezahlung muss vor Beginn des Kurses erfolgen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen