Interkulturelle Psychologie - Lust auf andere Kulturen? - Migration und Integration von Flüchtlingen als sozialpsychologische Herausforderung

Volkshochschule Heidelberg e.V.
In Heidelberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 62 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Heidelberg
Beschreibung

Wir informieren Sie über Politik und gesellschaftspolitische Themen. Erweitern Sie Ihr Wissen über Themen wie Wirtschaft, Recht und Verbraucherfragen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Sie interessieren sich für geographisches Grundwissen? Dann entdecken und erkunden Sie Heidelberg, seine Stadtteile sowie die Region. Oder wie wäre es mit einer Einführung in die Weltreligionen, einem Grundkurs Psychologie oder einem Geschichtskurs?

  • Bildungsreisen
  • Geschichte, Politik und Gesellschaft
  • Recht, Verbraucherfragen und Wirtschaft
  • Psychologie
  • Philosophie und Religion
  • Länderkunde und Geographie

Unterschiedliche kulturelle Rituale und Kommunikationsformen führen häufig zu gegenseitigen Missverständnissen und im besten Fall zu Desinteresse. Im Kontext der zunehmenden Globalisierung, Migration und des Entstehens multikultureller Gesellschaften treten so vermehrt Ängste und Unsicherheit auf. Dabei sind „Entängstigung“ und gegenseitiges Interesse Voraussetzungen zum respektvollen Umgang miteinander. Die multikulturelle Gesellschaft in Deutschland existiert bereits - die psychologischen Herausforderungen sind der Umgang mit den eigenen Erwartungen und Vorurteilen, insbesondere im Zusammenspiel von Kultur, Ethnizität und Geschlecht. Im Seminar soll eine Annäherung und Auseinandersetzung an und mit dem Thema auf kommunikations- und sozialpsychologischer Ebene stattfinden. Die Sozialpsychologie eignet sich besonders, um zu erklären, welchen Einfluss die Mitgliedschaft in sozialen Gruppen auf das individuelle Erleben und Verhalten haben kann.

Zusätzliche Informationen

# Datum Uhrzeit
1. Do., 21.04.2016 18:30–20:45 Uhr
2. Do., 28.04.2016 18:30–20:45 Uhr