Islamwissenschaft

Freie Universität Berlin
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-30 -... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Masterstudiengang Islamwissenschaft ist ein forschungsorientierter, konsekutiver Studiengang, der Studentinnen und Studenten zur Anwendung wissenschaftlicher Arbeitsmethoden befähigt und sie zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten qualifiziert. Er vermittelt vertiefende Kenntnisse in den Bereichen Geschichte, Politik und Recht der modernen islamischen Welt, der Ideengeschichte der islamischen Welt und des Islam in Europa und Nordamerika.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Altensteinstr. 40, 14195, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Bachelorabschluss in Geschichte und Kultur des Vorderen Orients oder ein gleichwertiger anderer Hochschulabschluss, der dem Inhalt und der Struktur des genannten Bachelorstudiengangs der Freien Universität Berlin entspricht, * Nachweis schriftlicher Arabischkenntnisse (Niveau A2 GER) sowie schriftlicher und mündlicher Englischkenntnisse (Niveau B2 GER) und Lesefähigkeiten in einer weiteren Wissenschaftssprache (Französisch, Spanisch, Italienisch oder Russisch) (Niveau B2 GER).

Themenkreis

Studienziele und -inhalte:
(1) Der Masterstudiengang Islamwissenschaft ist ein forschungsorientierter konsekutiver Studiengang. Er führt zu einem zweiten berufsqualifizierenden Hoch- schulabschluss.

(2) Der Masterstudiengang Islamwissenschaft qualifiziert die Studentinnen und Studenten zur Anwendung wissenschaftlicher Arbeitsmethoden und befähigt sie zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten. Er vermittelt vertiefende Kenntnisse in den Bereichen Geschichte, Politik und Recht der modernen islamischen Welt, der Ideengeschichte der islamischen Welt und des Islam in Europa und Nordamerika. Er versetzt die Studentinnen und Studenten in die Lage zur methodischen und theoriegeleiteten Analyse von Aspekten der islamischen Religion und ihrer kulturellen Ausprägung in kon- kreten historischen und zeitgenössischen gesellschaftlichen Kontexten. Dies beinhaltet Teilbereiche wie Glaubenspraxis, Philosophie, Politik, Recht, Kultur und Theologie, aber auch übergreifende Aspekte wie z. B. die Genderdimension sowie Eigen- und Fremdwahrnehmungen muslimischer und nichtmuslimischer Akteure. Die Studentinnen und Studenten erhalten einen Überblick über aktuelle Forschungsdiskussionen zu den einzelnen Themenfeldern. Der Studiengang strebt an, die beiden Forschungsschwerpunkte des Instituts miteinander zu verknüpfen und füreinander fruchtbar zu machen:
1. Geschichte, Politik und Recht in der islamischen Welt seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert
2. Geistesgeschichte der islamischen Welt.
(3) Das Studium im Masterstudiengang Islamwissenschaft soll die Studentinnen und Studenten zu Tätigkeiten in unterschiedlichen Berufsfeldern, namentlich in mit dem Islam oder muslimischen Gesellschaften befassten Einrichtungen und Organisationen, befähigen. In Frage kommen unter anderem folgende Bereiche: Internationale Organisationen, Nichtregierungsorganisationen, Behörden, Politikberatung, Medien, Verlagswesen, Erwachsenen- und Weiterbildung, Arbeit mit Migranten, Tourismus. Darüber hinaus qualifiziert es, nach Maßgabe der jeweiligen Zulassungsvoraussetzungen, zur Aufnahme eines Promotionsstudiums.
Aufbau und Gliederung:
(1) Das Studium setzt sich aus den Modulen des Kernfaches und einem inter- und transdisziplinären Bereich zusammen. Hinzu kommen die von einem Kolloquium begleitete Masterarbeit sowie eine mündliche Prüfung.
(2) Über Inhalte und Qualifikationsziele, Lehr- und Lernformen, den zeitlichen Arbeitsaufwand, die Formen der aktiven Teilnahme, die Regeldauer und die Angebotshäufigkeit im Kernfach informieren für jedes Modul die Modulbeschreibungen (Anlage 1).
(3) Über den empfohlenen Verlauf des Studiums im Masterstudiengang Islamwissenschaft unterrichtet der exemplarische Studienverlaufsplan (Anlage 2).

Bewerbungszeitraum:

Nur für das 1. Fachsemester: 15.04.-31.05. (zum Wintersemester), nur für das höhere Fachsemester: 01.07.-15.08. (zum Wintersemester) und 01.12.-15.02. (zum Sommersemester)

Studienbeginn: Wintersemester

Studiensprachen: Deutsch, Englisch

Regelstudienzeit: 4 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 251,68 Euro