IVA - Thementag "Demenz und Körpersprache"

Kaiserswerther Seminare
In Düsseldorf

135 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02114... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Mittelstufe
  • Düsseldorf
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Nach erfolgreichem Besuch dieses Seminars können Sie
- die unterschiedlichen Ebenen der Kommunikation differenziert einsetzen
- die körpersprachlichen Äußerungen von Menschen mit Demenz sensibel wahrnehmen
- die eigenen körpersprachlichen Kompetenzen validierend nutzen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Alte Landstr. 179, 40489, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sie vertiefen Ihre Kennntisse zu folgenden Inhalten: - Einführung in die Theorie der Körpersprache - das Prinzip "Spiegeln" - das Prinzip "Eindeutigkeit" - Kommunikations- und Handlungsübungen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieser Kurs richtet sich an alle Interessierten mit Grundkenntnissen in Integrativer Validation.

· Voraussetzungen

Ein Grundkurs in Integrativer Validation ist hilfreich.

· Qualifikation

Am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebescheinigung der Kaiserswerther Seminare.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

In dieser Fortbildung werden Ihnen auf sehr anschauliche Art und Weise die theoretischen Inhalte vermittelt. Der Theorie - Praxis - Transfer gelingt überzeugend.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

In der Regel werden Sie innerhalb von 24 Stunden nach Absenden Ihrer Anfrage durch eine Bildungsmanagerin der Kaiserswerther Seminare kontaktiert und erhalten so weitere Informationen zum Kursangebot.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kommunikation
Körpersprache

Dozenten

Ingo Reuter
Ingo Reuter
Integrative Validation

Themenkreis

„Frau S. sagt nichts mehr“… Menschen mit Demenz
verlieren zunehmend die Möglichkeit sich sprachlich auszu­drücken. In diesem Seminar steht das Verstehen nonverbaler Äußerungen und die Unterstützung Ihrer
eigenen Sprache durch Körpersprache im Mittelpunkt,
um die Kommunikation vielfältiger und facettenreicher zu gestalten. Sie können dadurch leichter Konflikte vermeiden und den Bewohnern Sicherheit vermitteln. Dadurch tragen Sie aktiv zur Verbesserung der Lebensqaulität von Menschen mit Demenz bei.