Judaistik

Universität Luzern
In Luzern 7 (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Luzern 7 (Schweiz)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Studium der Judaistik bietet einen soliden Überblick über. Geschichte, Religion, Ethik und Kultur des Judentums und vermittelt. Hebräischkenntnisse zum Verständnis von antiken, mittelalterlichen. und modernen Texten. Die Interdisziplinarität und Vielfalt des judaistischen Studiums eröfnen den Absolventinnen und Absolventen viele berufiche Perspektiven.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Luzern 7
Kasernenplatz 3, 6000, Luzern, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zulassung zum Bachelorstudium: Schweizer Hochschulen verlangen von den Studierenden ein eidgenössisch anerkanntes Maturitätszeugnis oder einen gleichwertigen ausländischen Ausweis. Sprachkenntnisse: Die Hochschulen verlangen gute Kenntnisse in den Unterrichtssprachen. Geisteswissenschaftliche Fakultät:Zulassung aufgrund der Aufnahmeprüfung auf Maturitätsniveau am AKAD College Zürich mit den Fächern: Deutsch, Englisch, zweite Fremdsprache (Französisch oder Italienisch), Geschichte und Mathematik.

Themenkreis

Judaistik ist die wissenschaftliche Erforschung des Judentums,
das dabei in seiner Eigenständigkeit als kulturelle, religiöse und
soziale Grösse wahrgenommen wird. Es werden die Vielfalt und
der Reichtum der jüdischen Überlieferung von der biblischen und
der rabbinischen Zeit bis zur Moderne vermittelt. Studierende beschäftigen
sich mit der Kultur, Geschichte, Religion, Ethik, Literatur
und Philosophie des Judentums sowie mit seinen Sprachen
von der Antike bis zur Gegenwart. Sie interpretieren jüdische oder
das Judentum betrefende Texte, befassen sich mit Selbst- und
Fremdwahrnehmung von Juden und Jüdinnen im Laufe ihrer Geschichte
oder setzen sich mit ihrer sozialen und wirtschaftlichen
Lage auseinander. Sie werden in das jüdische Recht eingeführt
oder untersuchen die gegenseitigen Einfüsse zwischen der jüdischen
Bevölkerung und ihrer jeweiligen Umwelt.
Judaistik hat zu fast jedem universitären Fach einen Bezug und
lässt sich mit allen kultur- und sozialwissenschaftlichen Fächern
sowie mit Theologie oder Rechtswissenschaft kombinieren.

Judaistik in Luzern
Die Universitäre Hochschule Luzern (Vorgängerin der Universität
Luzern) war die erste Hochschule in der Schweiz, die Judaistik
1971 als universitäres Fach eingeführt hat. Die Schwerpunkte
von Forschung und Lehre am Institut für Jüdisch-Christliche Forschung
(IJCF) bilden neben der grundlegenden Einführung in die
hebräische Sprache sowie in die Kultur, Religion und Geschichte
des Judentums folgende Themenbereiche:
– Jüdische Ethik
– Jüdisch-Christlicher Dialog
– Judentum und Islam
– Jüdisches Recht – Halacha
– Moderne jüdische Geschichte und Kulturgeschichte
Zudem bietet das IJCF Studierenden durch Forschungsstipendien
und Stiftungen die Möglichkeit, die modernhebräische Sprache
und die jüdische Kultur in Israel kennen zu lernen.

Judaistik an der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen
Fakultät (KSF)

Judaistik kann als Major oder Minor studiert und mit einem Bachelor
oder Master abgeschlossen werden. Daneben ist Judaistik
Teil der integrierten Studiengänge Kulturwissenschaften und
Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften.

Anmeldung zum Bachelor-/Masterstudium:
- für das Herbstsemester: bis 30. April
- für das Frühjahrssemester: bis 30. November

Der Studienbeginn ist sowohl im Herbst- wie im Frühjahrssemester möglich.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren Diplomstudium Die Studiengebühren pro Semester setzten sich wie folgt zusammen: Semestergebühr 1 CHF 700.00 Prüfungsgebühr 2 CHF 70.00 SOL-Beitrag 3 CHF 15.00 CHF 785.00