Kelten im Saar-Blies-Winkel

Volkshochschule Saarbrücken
In

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0681/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Im Rahmen der Reihe "Unser gemeinsames Erbe" In Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein Saar-Blies e.V. (HSVB) Im Vortrag geht der Autor den Spuren des Volkes in unserer Region nach, die als die ersten Europäer bezeichnet werden können. Von den Griechen als 'Kelten' bezeichnet, nannten die Römer sie 'Gallier'. Sie besiedelten Europa vom heutigen Spanien bis Osteuropa. Ihre...

Wichtige informationen

Themenkreis

Im Rahmen der Reihe "Unser gemeinsames Erbe"
In Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein Saar-Blies e.V. (HSVB)

Im Vortrag geht der Autor den Spuren des Volkes in unserer Region nach, die als die ersten Europäer bezeichnet werden können. Von den Griechen als ''Kelten'' bezeichnet, nannten die Römer sie ''Gallier''. Sie besiedelten Europa vom heutigen Spanien bis Osteuropa. Ihre Herkunft liegt im Dunkeln, aber sie haben reichhaltige Spuren hinterlassen. Genannt werden kann hier der berühmte Krater (Weinmischkrug) von Vix, Frankreich/ Burgund. Auch in unserer Region haben sie ihre Eliten in prächtigen Gräbern bestattet, die Fürstin von Reinheim in unserer unmittelbaren Nachbarschaft ist das prominenteste Beispiel.
Jedoch nicht nur im Bliesgau, sondern auch im nördlichen Saarland können wir die Spuren der Kelten fassen, besonders am bekannten Hunnenring bei Otzenhausen und seiner unmittelbaren Umgebung.
Im Vortrag werden auch die keltischen Funde auf dem Gebiet der Gemeinde Kleinblittersdorf vorgestellt und in ihren historischen Rahmen gestellt.
Dozent:
Außenstelle: