Körperschaftsteuer-Erklärung

Akademie für Steuerrecht und Wirtschaft
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
25153... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
Beschreibung

Das Seminar bietet eine umfassende und praxisgerecht aufbereitete Darstellung der relevanten aktuellen rechtlichen Entwicklungen des Körperschaftsteuerrechts und zeigt ihre Be-deutung für die Erstellung der Körperschaftsteuererklärung 2008 auf.

Wichtige informationen

Themenkreis

Körperschaftsteuer-Erklärung 2008

Das Seminar bietet eine umfassende und praxisgerecht aufbereitete Darstellung der relevanten aktuellen rechtlichen Entwicklungen des Körperschaftsteuerrechts und zeigt ihre Be-deutung für die Erstellung der Körperschaftsteuererklärung 2008 auf.
Im Mittelpunkt des ersten Seminarteils stehen die neuen Vordrucke zur Körperschaftsteuererklärung 2008. Der VZ 2008 ist der erste VZ, im dem die vielfachen Neuregelungen aufgrund des Unternehmensteuerreformgesetz 2008 zur Anwendung kommen. Dies hat seinen entsprechenden Niederschlag in den Erklärungsvordrucken gefunden, die in ihren wichtigsten Änderungen Punkt für Punkt erläutert werden.
Hierbei werden auch für die Praxis bedeutsame materiell-rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Zinsschranke und insbesondere der Verlustabzugsbeschränkung nach § 8c KStG dargestellt. Die optimale Verlustnutzung unter Einbeziehung des BMF-Schreibens vom 04.07.2008 (BStBl I 2008, 736) und der Rechtsverschärfungen durch das JStG 2009 ist ein Thema von immenser praktischer Bedeutung.
Auch das körperschaftsteuerliche Dauerbrennerthema der verdeckten Gewinnausschüttung kommt aufgrund vieler aktueller BFH-Urteile aus der jüngsten Zeit nicht zu kurz. Hierbei werden auch aktuelle Entwicklungen zur steuerlichen Behandlung von Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer erörtert.
Schließlich werden die für die Besteuerung von Kapitalgesellschaften und ihrer Anteilseigner relevanten Neuregelungen des JStG 2009 vorgestellt. Die zu behandelnden Themen können der ausführlichen Inhaltsübersicht entnommen werden.

Gliederung
1. Die neuen Vordrucke zur Körperschaftsteuererklärung 2008

KSt 1 A (sog. Mantelbogen)

  • Investitionsabzugsbetrag nach § 7g Abs. 2 EStG
  • Zinsschranke
  • Laufender Verlustabzug
  • Ausländische Einkünfte (Neue Differenzierung zwischen EU/EWR-Staaten und Drittstaaten
  • Neugestaltung des Erklärungsteils zu den diversen Feststellun-gen
  • (Verlustabzug, Großspendenvortag und Zinsvortrag)

Anlage A

  • Gewerbesteuer an EZ 2008 und Zinsaufwendungen i.S.v. §§ 4h EStG, 8a KStG

Anlage WA

Anlage KSt 1 F

  • Ermittlung des steuerlichen Einlagekontos sowie – in Sonderfällen – Feststellung des Teilbetrag EK 02 nach § 38 KStG

2. Steuerliche Brennpunkte nach der Unternehmensteuerreform 2008

2.1 Verlustabzugsbeschränkung nach § 8c KStG

2.2 Zinsschranke bei Kapitalgesellschaften

3. Die neue haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft

3.1. Zivilrechtliche Grundlagen der Unternehmergesellschaft
(haftungsbeschränkt)

3.2 Steuerrechtliche Fragestellungen

3.3. Überblick über sonstige bedeutsame Neuerungen durch das MoMiG

4. Der „Dauerbrenner“ verdeckte Gewinnausschüttung (vGA)

4.1 Einzelfälle der vGA aus der aktuellen BFH-Rechtsprechung

4.2 Steuerliche Fragen rund um die Pensionszusagen

5. Jahressteuergesetz 2009

  • Änderungen im KStG (Besteuerung der Aktivitäten der öffentlichen Hand, ausländische Grundstücksgesellschaften und Rechtsverschärfungen rund um § 8c KStG
  • Sonstige Anpassungen im GewStG und UmwStG
  • Änderungen im EStG (§ 2a EStG, § 10b EStG, Kapitalertragsteuer)

Zur Zeit leider keine aktuellen Termine für dieses Seminar!