Kommunikations-und Medieninformatik (KMI)

Hochschule für Telekommunikation Leipzig
In Leipzig

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
341/3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Leipzig
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Im Studium wird ein breites naturwissenschaftlich technisches Grundlagenwissen der Nachrichtentechnik sowie der Angewandten Informatik vermittelt. Die Studierenden erlangen Schlüsselqualifikationen über die Arbeit in Projekten. Das Studium gestattet die Profilierung auf Berufsfelder innerhalb der Informations- und Telekommunikationsbranche.
Gerichtet an: Studieninteressierte mit Abitur -Hochschulreife, Fachhochschulreife -ohne Abitur Zugang nach Bestehen einer Zugangsprüfung

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Leipzig
Gustav-Freytag-Str. 43-45, 04277, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Zulassung zum Studium setzt die vorgeschriebene schulische Vorbildung voraus. Die vorgeschriebene schulische Vorbildung besitzt, wer - die allgemeine Hochschulreife oder - die Fachhochschulreife oder - die fachgebundene Hochschulreife erworben hat, oder - die Meisterprüfung bestanden hat, oder - eine vom zuständigen Staatsministerium als gleichwertig anerkannte Vorbildung besitzt oder - eine erfolgreiche Zugangsprüfung als Bewerber mit abgeschlossener Berufsausbildung abgelegt hat.

Themenkreis

Mit einem hohen Informatikanteil, ausgerichtet auf die Anforderungen moderner Kommunikationseinrichtungen und -prozesse, bietet die HfTL einen sechssemestrigen Studiengang der Kommunikations-und Medieminformatik mit dem Abschluss Bachelor of Engineering an.

In den ersten beiden Semestern werden auch im Studiengang Kommunikations-und Medieninformatik Grundlagen in den Fächern Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Grundlagen der Informatik vermittelt. Projekte sorgen für den Praxisbezug, ebenso ein dreimonatiges Praxisprojekt im sechsten Semester. Während dieses Einsatzes sollen Studierende Aufgaben eines Informatikers übernehmen und diese – betreut vom jeweiligen Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Hochschule – möglichst selbstständig lösen.

Im Anschluss daran ist eine berufsfeldorientierte Profilierung in Themenfeldern der Informations- technologien und Telekommunikation vorgesehen.

Ziele des Studiums

(1) Im Studium wird ein breites naturwissenschaftlich technisches Grundlagenwissen der Nachrichtentechnik sowie der Angewandten Informatik vermittelt. Die Studierenden erlangen Schlüsselqualifikationen über die Arbeit in Projekten. Das Studium gestattet die Profilierung
auf Berufsfelder innerhalb der Informations- und Telekommunikationsbranche.
(2) Im Bachelorstudiengang Kommunikations-und Medieninformatik werden qualifizierte Fachkräfte ausgebildet, die in den Berufsfeldern Angewandte Informatik der Telekommunikation und Nachrichtentechnik einsetzbar sind. Durch einen hohen praxisorientierten Anteil im Studium wird das Ziel verfolgt, die im Studium erlangten Fähigkeiten und Kompetenzen unmittelbar anwendungsbezogen im Berufsfeld einzusetzen.

Dauer: 6 Semester

Beginn: Wintersemester

Bewerbungsfrist: 15 Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Semesterbeitrag: 168,-EUR, keine Studiengebühren.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen