Kompetenzen erfassen im Unterricht und in der Einzelförderung

VHS Aachen SG
In Aachen

Kostenlos
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02414... Mehr ansehen
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Aachen
  • 7 Lehrstunden
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
Peterstrasse, 52062, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Kompetenzen erfassen im Unterricht und in der Einzelförderung auf der Grundlage des Europäischen Referenzrahmens für Schlüsselkompetenzen und des Deutschen Qualifikationsrahmens für lebenslanges Lernen (DQR)

Zwei Instrumente, die im Unterricht und der Einzelförderung aller Schulformen zum Einsatz kommen können, werden Ihnen unter den theoretischen Maßgaben des Europäischen Referenzrahmens für Schlüsselkompetenzen und des Deutschen Qualifikationsrahmens zum sofortigen Einsatz in der alltäglichen

Praxis vorgestellt: die Kompetenzkarte des Landesverbands der Volkshochschulen NRW (europäisch im EU-Projekt EGUIDYA) und der ProfilPASS für junge Menschen ab 14.

Der ProfilPASS dient der Dokumentation von bereits erworbenen Kompetenzen und einer Bewusstmachung des bisherigen Weges („Bild von sich selbst"), während die Kompetenzkarte ein sozialpsychologisch ausgelotetes, auf die zu erwerbenden Schlüsselkompetenzen ausgerichtetes Instrument und Zertifikat ist. Informell Erlerntes oder zu Erlernendes spielt für beide Tools, die anders als die Kopfnoten Kompetenzstufen und nicht Inkompetenzen verdeutlichen und bescheinigen, eine wichtige Rolle.

Montag, 31. Januar 2011, 9.30 - 17 Uhr, Volkshochschule Aachen, Forum


Nach einer kritischen Darstellung der Tools in ihrer Anschlussfähigkeit und ihrer Rolle für ausbildungs- oder berufsbezogene Mobilität und Kompetenzermittlung spielen wir auf unterhaltsame Weise die Stationen ihres Einsatzes von Lehrgangsbeginn bis zur Bewerbung und zum Vorstellungsgespräch durch, wobei Methoden zum

Tragen kommen, die ohne weiteren Material- und Vorbereitungsaufwand ermöglichungsdidaktisch wirken.

Praktische Übungen werden gemäß Ihren Anregungen und Wünschen mit dem Fokus auf den Einsatz beider Tools (in Verknüpfung oder unabhängig voneinander)

- in Kursen oder mit Teilnehmenden, die Sie längerfristig oder kurzzeitig betreuen/beraten,

- beim interkulturellen Lernen,

- in speziellen Beratungsprozessen oder Unterrichtsreihen

oder/und zum Zweck der Planung von Events, Praktika und Mobilitäten hin gestaltet.


Einen Leitfaden mit allen Essentials sowie die Instrumente selbst (Kompetenzkarte mit Lernlandschaften sowie den ProfilPASS rot in Auszügen) nehmen Sie mit nach Hause.


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen