Lehramt an berufsbildenden Schulen (LBM)

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
In Magdeburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49-(0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Magdeburg
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Studiengang bereitet auf das Lehramt an berufsbildenden Schulen vor. Dabei steht die Vertiefung von ingenieurwissenschaftlichen, berufspädagogischen und fachdidaktischen Inhalten im Fokus. Durch professionspraktische Studien, die im Beschäftigungsfeld "Berufsbildende Schule" absolviert und reflektiert werden, erfolgt eine praktische Vorbereitung auf die spätere Tätigkeit als Berufsschullehrer. In einem integrierten Rechtsakt kann mit dem Masterabschluss die 1. Staatsprüfung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen absolviert werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Magdeburg
Zschokkestrasse 32,Geb. 40, 39104, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Bachelor of Science für Berufsbildung in einer einschlägigen Fachrichtung oder * Bachelor- oder Masterabschluss in einschlägiger Fachrichtung oder * vergleichbarer Abschluss (z. B. Diplom) nach Einzelfallentscheidung. Für das Fach Sport ist ein ausreichendes körperlich-sportliches Leistungsvermögen in Form eines allgemeinen motorischen Eignungstests nachzuweisen. Für das Fach Englisch ist eine gute Kenntnis der englischen Sprache nachzuweisen (z. B. TOEFL mit mind. 550 bzw. 213 Punkten).

Themenkreis

STUDIENINHALTE

(1) Die für einen erfolgreichen Abschluss des Studiums geforderten Module einschließlich der Fachprüfungen sind in der Prüfungsordnung vorgeschrieben. Die zweckmäßige Verteilung der Module auf die Semester und die Modulinhalte sind den Empfehlungen zum Studienverlauf und den Modulbeschreibungen (Anhang) zu entnehmen.

(2) Die Studienleistungen werden nachgewiesen in Modulprüfungen und der Masterarbeit einschließlich Verteidigung. Die Anzahl und Anforderungen der Prüfungen sind in der Prüfungsordnung festgelegt. Es wird studienbegleitend geprüft.

(3) Die Masterarbeit ist eine selbstständige wissenschaftliche Arbeit, die in schriftlicher Form einzureichen und in einem Kolloquium zu verteidigen ist. Dabei soll die Studentin oder der Student zeigen, dass sie oder er innerhalb einer vorgegebenen Frist ein technikwissenschaftliches, pädagogisches oder fachdidaktisches Problem selbstständig mit wissenschaftlichen
Methoden bearbeiten kann.

Ziel/Anliegen des Studiengangs

Der Studiengang bereitet auf das Lehramt an berufsbildenden Schulen vor. Dabei steht die Vertiefung von ingenieurwissenschaftlichen, berufspädagogischen und fachdidaktischen Inhalten im Fokus. Durch professionspraktische Studien, die im Beschäftigungsfeld "Berufsbildende Schule" absolviert und reflektiert werden, erfolgt eine praktische Vorbereitung auf die spätere Tätigkeit als Berufsschullehrer. In einem integrierten Rechtsakt kann mit dem Masterabschluss die 1. Staatsprüfung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen absolviert werden.

Der akademische Grad "Master of Science" berechtigt zur Promotion.

Es können (je nach Vorstudium) folgende berufliche Fachrichtungen gewählt werden:

  • Bautechnik,
  • Elektrotechnik,
  • Informationstechnik.
  • Metalltechnik,
  • Prozesstechnik

Hinzu kommen Studien in einer der angebotenen speziellen beruflichen Fachrichtungen:

  • Automatisierungstechnik/Mechatronik,
  • Energie-/Gebäudesystemtechnik,
  • IT-/Mediensysteme,
  • Produktionstechnik,
  • Umwelttechnik oder
  • Versorgungs-/Gebäudetechnik

oder in einem der angebotenen allgemeinen Fächer:

  • Englisch, Ethik, Informatik, Mathematik oder Sport.

Weiterhin sind Studien in Berufspädagogik nachzuweisen.

Spätere Berufsfelder

  • Unterrichtstätigkeiten als Lehrkraft an berufsbildenden Schulen und an staatlichen Bildungsgängen zur Aufstiegsfortbildung
  • Unterrichtstätigkeiten als Lehrkraft in Bildungsgängen zur beruflichen Weiterbildung an Bildungseinrichtungen der Wirtschaft
  • wissenschaftliche(r) Mitarbeiter/-in an Hochschulen oder Berufsbildungsinstituten
  • Beratungs- und Entwicklungstätigkeiten in der Lehrmittelbranche (Lehrbücher, technische Dokumentationen, Experimentiersysteme, Laborkonzeptionen u. a. m.) unter Einschluss neuer Medien
  • Aufgaben im Bereich der Berufsbildungsforschung

Kenntnissen/Erfahrungen/ Interessen

Sie haben:

  • Interesse an einer Lehrtätigkeit an einer berufsbildenden Schule (der erfolgreiche Masterabschluss ist die Voraussetzung für die Zulassung zur 1. Staatsprüfung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen) und/oder
  • Interesse an der Fortsetzung des Bachelorstudiums für Berufsbildung (BG) und damit verbunden an einer pädagogischen Tätigkeit.

Bewerbungsmodalitäten

ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbung an der Uni Magdeburg

Bewerbungsfrist:

  • Sommersemester: 15. März
  • Wintersemester: 15. Septermber


Bewerbungsfrist (Internationale Studienbewerber):

  • Sommersemester: 15. Januar
  • Wintersemester: 15. Juli

Regelstudienzeit: 4 Semester

Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 64,50 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen