Linguistik

Paris-Lodron-Universität Salzburg
In Salzburg (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Salzburg (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der Absolvent/ die Absolventin des Bachelorstudiengangs Linguistik verfügt über eine breite Schulung in der Beurteilung sprachlicher Fakten und wird dadurch befähigt, selbständig Recherchen zu sprachlichen Problemstellungen durchzuführen und sich in Anwendungsgebiete einzuarbeiten. Diese Vorbildung ist nützlich für Berufsfelder, in denen diese. Kompetenzen von Bedeutung sind. Die Absolventin/ der Absolvent des Bachelorstudiums Linguistik verfügt über eine solide Grundlage für ein Masterstudium Linguistik oder für eine weiterführende Ausbildung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Salzburg
Mühlbacherhofweg 6, 5020, Salzburg, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- österreichisches Reifeprüfungszeugnis oder gleichwertiges ausländisches Abitur bzw. Studienberechtigungsprüfung für das beantragte Studium, -in- oder ausländischer postsekundärer, mindestens dreijähriger, Studienabschluss (Fachhochschule, PädAK, anerkannte in- oder ausländische Hochschulabschlüsse), -Urkunde über den Abschluss eines mindestens dreijährigen Lehrgangs universitären Charakters

Themenkreis

Qualifikationsprofil

Der Gegenstand der Linguistik ist die wissenschaftliche Untersuchung der menschlichen Sprache(n) in all ihren Erscheinungsformen. Sie ist daher:

• Naturwissenschaft/Kognitionswissenschaft (Signalproduktion und -verarbeitung; signaltechnisch basierte Methoden der Schallanalyse; theoretische und experimentelle Modellierung des sprachlichen Wissens, seines Erwerbs und Gebrauchs inklusive der neurophysiologischen
Grundlagen. Teilbereiche sind u.a. Phonetik, Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik, Psycho-, Neuro- und Patholinguistik)

• Kulturwissenschaft/Geisteswissenschaft (Sprachen als historische Phänomene, Sprachgeschichte individueller Sprachen und Sprachfamilien, Rekonstruktion gemeinsamer Vorformen von verwandten Sprachen, Untersuchung von Sprachwandelprozessen, Sprachmischung und Lehnbeziehungen, Veränderungen von Sprachen und ihres sozialen Kontexts. Teilbereiche sind u.a. Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft, Diachrone Sprachwissenschaft, Soziolinguistik)

• Sozialwissenschaft (Sprache als Werkzeug sozialen Agierens, Teilbereiche sind u.a., Soziolinguistik, Pragmatik).

Das Bachelorstudium Linguistik dient der wissenschaftlichen Berufsvorbildung und der Qualifizierung für berufliche Tätigkeiten, die die Anwendung von wissenschaftlichen Methoden erfordern. Das Bachelorstudium Linguistik in Salzburg führt in grundlegende Arbeitsweisen und Wissensbestände der modernen Linguistik und Psycholinguistik ein und gibt den Studierenden die Möglichkeit, sich neben diesem Grundwissen erweitertes Wissen in Form von zwei Studienschwerpunkten (Allgemeine und historisch-vergleichende Linguistik; Psycholinguistik)
zu erwerben, wobei sich der/ die Studierende für einen dieser Schwerpunkte entscheiden muss.

Winter Semester 2009

Allgemeine Zulassungsfrist
Montag, 6. Juli 2009 bis Freitag, 30. Oktober 2009

Nachfrist Ende
30. November 2009

Sommer Semester 2010

Allgemeine Zulassungsfrist
Montag, 11. Jänner 2010 bis 31. März 2010

Nachfrist Ende
30. April 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studierende aus Österreich, einem EU- oder EWR-Staat sowie Konventionsflüchtlinge sind für die Mindeststudiendauer ihres Studiums plus zwei Toleranzsemester vom Studienbeitrag befreit. Während der beitragsfreien Zeit ist für eine gültige Fortsetzungsmeldung nur der ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86 pro Semester zu entrichten. Wird die beitragsfreie Zeit überschritten, so sind der Studienbeitrag in Höhe von € 363,36 sowie der ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86, also in Summe € 380,22 zu entrichten.