MAS Holzbau

Berner Fachhochschule
In Biel (Schweiz)

Fr. 17.600 - (16.371 )
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Biel (Schweiz)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Absolventinnen und Absolventen des MAS Holzbau erhalten eine fundierte, praxisgerechte Ausbildung im Bereich Holzanwendung für Entwurfs- und Ausführungsprozess. Durch die Erweiterung ihrer Kompetenzen für den Umgang mit Holz können sie leitende Funktionen in Unternehmen der Holzwirtschaft, in Architektur- und Ingenieurbüros, in Forschung und Entwicklung, in Berufsverbänden und im öffentlichen Dienst übernehmen. Mit Studium sollen Absolventinnen und Absolventen befähigt werden, Lösungsansätze für Bauten und Produkte zu finden und sie können Entwurf und Konstruktion materialgerecht umsetzen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Biel
Solothurnstrasse 102, 2504, Bern, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zulassung * Abgeschlossenes Architektur- oder Baustudium auf Stufe HTL, FH, ETH oder Universität * Abschluss eines Studiums in einer artverwandten Disziplin der Bauwirtschaft * Abgeschlossenes Studium Umweltwissenschaften oder Forstwirtschaft auf der Stufe ETH oder Universität mit Vertiefung in forstlichem Ingenieurwesen * Entsprechende Eignung unter Einverständnis der Studienleitung

Themenkreis

Unterrichtssprache: Deutsch

Das abgeschlossene Studium erlaubt:

  • architektonische Absichten mit konstruktiver Kompetenz zu verbinden,
  • zeitgemässe Konstruktionen mit Holz/Holzwerkstoffen zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen,
  • Holzbausysteme in all ihren Variationen anzuwenden,
  • mehrgeschossigen Holzbau mit seinen erhöhten Anforderungen an die Statik, die Konstruktion sowie den Brand- und Schallschutz zu realisieren,
  • die Vorfertigung als Methode zu rationellen Lösungen im Holzbau einzusetzen,
  • die Zusammenhänge der Holzkette zu erkennen und im Sinne der Nachhaltigkeit Entscheide zu treffen sowie
  • Kontakte zu Spezialistinnen und Spezialisten im Holzbau aufzubauen und zu vertiefen.

Das Studium beruht auf einer modularen Wissensvermittlung während drei Semestern. Die Diplomarbeit (Thesis) unter Leitung von Dozierenden dauert ein weiteres Semester. Je Semester umfasst das Studium fünf Module.

Der Unterricht findet vorwiegend am Freitag statt. Eine zusätzliche Zeitreserve für das geführte Selbststudium, Exkursionen und Gruppenarbeiten ist an anderen Wochentagen einzuplanen. Für das geführte Selbststudium und das Selbststudium müssen cirka acht Stunden pro Woche einberechnet werden.

Module

Das Studium umfasst insgesamt 15 Module, pro Semester jeweils 5 Module.

  • Holzhausbau
  • Holzbausysteme
  • Holztechnologie
  • Lastabtragung und Bemessung
  • Ökologie und Energie im Holzbau
  • Holzarchitektur
  • Tragwerke und Berechnung
  • Entwurf und Konstruktion
  • Qualität und Markt
  • Erneuerung und Instandhaltung
  • Mehrgeschossiger Holzbau
  • Fassadenbau
  • Bauprozessmanagement
  • Bauen im Bestand
  • Atelier

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Kosten CHF 4’400.00 pro Semester CHF 2’500.00 für das Diplomarbeitssemester (Thesis) Inkl. Kosten für Skripts, Prüfungen, Kopien etc.