Medizinpädagogik

MSB Medical School Berlin - Hochschule für Gesundheit und Medizin
In Berlin

24.300 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30766... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Berlin
  • Dauer:
    54 Monate
Beschreibung

Mit dem Bachelorabschluss Medizinpädagogik qualifizieren Sie sich für Tätigkeiten in der Personal- und Organisationsentwicklung von Gesundheitsunternehmen als Mentor in der fachpraktischen Ausbildung von Berufsfachschulen u.a. als Lehrer für berufspraktischen Unterricht an Berufsfachschulen. als Mentor und Praxisanleiter in Kliniken. für die Tätigkeit u.a. in Vereinen, Krankenkassen und im Bereich der Gesundheitsförderung. im Management von multiprofessionellen Teams in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen.
Gerichtet an: Studieninteressierte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* allg. Hochschulreife, fachgeb. Hochschulreife oder die Fachhochschulreife und eine i.d.R. zweijährige ber. Tätigkeit als Lehrkraft im Unterricht * besonderer Zugang für Berufstätige über Zulassungssprüfung entsprechend der Zulassungsprüfungsordnung der Hochschule und Vorstellungsgespräch * abgeschlossene Berufsausbildung in einem Fachberuf des Gesundheits- und Sozialwesens oder vergleichbarer Abschluss * eine in der Regel zweijährige berufliche Tätigkeit im Ausbildungsberuf (mit Realschulabschluss, zusätzlich zur gesetzlich geforderten dreijährigen Berufserfahrung)

Themenkreis

Die Entwicklung im Bildungswesen und der Bologna- Prozess erhöhen an Schulen des Gesundheitswesens den Bedarf der Lehrkräfte mit einem entsprechenden Hochschulabschluss. Damit steigen die Anforderungen an die
Ausbildung für Gesundheitsberufe und der Anspruch der Auszubildenden.

Im Bachelorstudiengang Medizinpädagogik erwerben Sie umfangreiche Kenntnisse in den Fachrichtungen Gesundheitswissenschaften und Bildungswissenschaften, welche den Schwerpunkt Berufs- und Wirtschaftspädagogik haben. Für eine zweite berufliche Fachrichtung haben Sie die Wahl zwischen Pflegewissenschaften, Therapiewissenschaften sowie Wirtschafts- und Sozialkunde.

Im Rahmen der berufsspezifischen Handlungskompetenzen erlangen Sie zusätzlich Fertigkeiten im Medizinmanagement. In ausgewählten Modulen lernen Sie Grundlagen des Bildungsmanagements und werden befähigt, sich für Leitungsaufgaben zu qualifizieren.

Darüber hinaus werden erweiterte Handlungskompetenzen in studiengangs-übergreifenden Modulen, wie z.B. Ethik in Gesundheit und Medizin und Interdisziplinäre Teamarbeit in der Gesundheitsversorgung geschult. Dies entspricht dem innovativen Ansatz der MSB, in transdisziplinären Teams zu lernen, zu arbeiten und gemeinsam praxisnahe Projekte umzusetzen. Ein wichtiger Schwerpunkt wird durch das Aufgreifen des Themas Ethik gesetzt.

Der Bachelorstudiengang Medizinpädagogik ist kein Lehramtsstudiengang. Dennoch richtet er sich primär an Lehrpersonal für Gesundheitsberufe sowie den Lehrernachwuchs. Durch die Orientierung an der Struktur von Lehramts-studiengängen ist das Studium anschlussfähig. Nach dem erfolgreichen Abschluss haben Sie grundsätzlich die Möglichkeit, ein einschlägiges Masterstudium für das Lehramt u.a. an Berufsfachschulen für Gesundheit anzuschließen. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen kann prinzipiell auch nach erfolgreichem Masterabschluss eine Promotion angestrebt werden.

Das derzeitige Studienangebot in Deutschland und die Akademisierung der Gesundheitsberufe erfordern eine akademische, fachwissenschaftliche und erziehungswissenschaftliche Qualifizierung der Lehrkräfte an Schulen für Gesundheitsberufe. Daher wurde das Studium von erfahrenen Kollegen konzipiert, die seit mehr als zwanzig Jahren im Bildungsmanagement tätig sind und vielfältige Schulkonzepte für Gesundheitsschulen weiterentwickelt haben.