Metz und sein Centre Pompidou

VHS St. Ingbert
In St. Ingbert

45 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
68941... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • St. ingbert
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Auf einem Hügel am Zusammenfluss von Mosel und Seille gelegen, wird Metz zu einer bedeutenden antiken Stadt, zur Metropole des Frankenreichs, einem frühmittelalterlichen Kulturzentrum ersten Ranges

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
St. Ingbert
Kaiserstraße 71, 66386, Saarland, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Jürgen Bost
Jürgen Bost
Dozent

Sonja Colling-Bost
Sonja Colling-Bost
Dozentin

Themenkreis

Auf einem Hügel am Zusammenfluss von Mosel und Seille gelegen, wird Metz zu einer bedeutenden antiken Stadt, zur Metropole des Frankenreichs, einem frühmittelalterlichen Kulturzentrum ersten Ranges. Davon zeugen die mächtige Kathedrale mit ihren großflächigen Glasgemälden und die eindrucksvoll präsentierten Sammlungen des Städtischen Museums, das ein ganzes Quartier der romanisch geprägten Altstadt umfasst.
Die reiche und schöne Stadt steckt voller Baudenkmäler aus den unterschiedlichsten Epochen. Dazu gehören ein Kranz alter Kirchen und Klöster, die vornehmen Plätze und Anlagen, stolzen Adelspaläste und wehrhaften Kornspeicher sowie die überaus reizvollen Uferpartien an der Mosel. Nach dem Zitadellenareal wurde das wilhelminisch geprägte Bahnhofsviertel behutsam restauriert. Hier wird im Frühjahr 2010 mit dem Centre Pompidou de Metz ein Komplex eröffnen, der mit Bilbao und New York wetteifern und Herzstück einer Stadterweiterung zur Seille hin werden soll, die die Zone des verlorenen gallorömischen Amphitheaters überbaut und neu belebt.