Mit wertstromdesign und simulation zur schlanken produktion

Baytech Akademie
Inhouse

2.380 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0800 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Inhouse
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Ziel ist es, alle Prozesse im Wertstrom so aufeinander abzustimmen, dass mit möglichst geringem Aufwand und ohne Verschwendung möglichst hohe Werte geschaffen werden. Im Ergebnis wird die Produktion verschlankt und auf Wertschöpfung fokussiert.

Wichtige informationen

Themenkreis

Ziel ist es, alle Prozesse im Wertstrom so aufeinander abzustimmen, dass mit möglichst geringem Aufwand und ohne Verschwendung möglichst hohe Werte geschaffen werden. Im Ergebnis wird die Produktion verschlankt und auf Wertschöpfung fokussiert.
Idee und Wesen wertstromorientierter Produktionssysteme nach Toyota
Ablauf und Phasen eines Wertstromprojekts
Materialflusssimulation als modernes Planungswerkzeug
Unterschiede zwischen der Simulation und statischen Planungsverfahren (MS-Excel, REFA)
Flussorientierte Auslegung der Produktion
Anpassung bestehender Fertigungssysteme an veränderte Rahmenbedingungen
Analyse und Optimierung laufender Produktionsprozesse
Kaizen und kontinuierliche Verbesserung im betriebsbegleitenden Einsatz