Mittelspannungsanlagen - Kern der Stromverteilungsnetze

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.095 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    16.05.2017
Beschreibung

Zum Seminar Mittelspannungsanlagen - Kern der Stromverteilungsnetze Das Seminar gibt einen umfangreichen Überblick über die Mittelspannungstechnik. Ausgehend vom Aufbau der Netze und den verschiedenartigen Anwender-Anforderungen werden die wesentlichen technischen Parameter von Schaltanlagen und Schaltgeräten erläutert. Es wird aufgezeigt, welchen Einfluss die angeschlossenen Verbraucher auf die Auswahl der richtigen Schaltgeräte haben.

Die optimale Auswahl von Schaltgeräten setzt voraus, dass die Schaltaufgaben im Netz mit den Eigenschaften der Geräte zu­sammenpassen. Ebenso muss die Schaltanlage den Netzver-hältnissen entsprechen und den Umgebungsbedingungen an unterschiedlichen Aufstellungsorten genügen. Sie soll hohen Personenschutz im Betrieb und beim Arbeiten sicherstellen.

Heute am Markt vorhandene Schaltanlagen und Schaltgeräte werden vom Aufbau und von der Funktion her vorgestellt und die jeweiligen Eigenschaften besprochen. Dabei wird sowohl auf luft- als auch gas-isolierte Schaltanlagen eingegangen.

Das Energiewirtschaftsgesetz mit seinen Verordnungen beein­flusst den Bau von Schaltanlagen und Stationen. Darüber hinaus sind gesetzliche Anforderungen zum Schutz der Öffent­lichkeit und Umwelt zu erfüllen. All diese Vorgaben bestimmen die Konzepte für Neubau, Sanierung und Instandhaltung von Stati­onen. Das Seminar schließt mit einem Ausblick auf zukünftige Entwicklungen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
16.Mai 2017
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Ingenieure, Techniker und Meister der Energieversor­gung in Industrie- und Versorgungsunternehmen, Industriebüros und Consultingfirmen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Personenschutz
Planung
Instandhaltung

Themenkreis

Seminarinhalt: Mittelspannungsanlagen - Kern der Stromverteilungsnetze

  1. Elektrizitätsversorgung
    • Netzstrukturen
    • Spannungsebenen
    • Kundenanwendungen
  2. Aufbau, Funktion und Auswahlkriterien
    • Schaltgeräte
    • Komponenten
  3. Schaltaufgaben im Mittelspannungsnetz
    • Schaltvermögen
    • Schaltaufgaben im Normalbetrieb
    • Störschaltfälle
  4. Rechtlicher Ordnungsrahmen
    • Gesetze, Verordnungen, VDE-Normen und - Anwendungsregeln, Technische Anschlussbedingungen
  5. Kriterien zur Planung von Stationen
    • Grundlegende Planungskriterien, Normen, Konstruktion, Verfügbarkeit, Sammelschienensysteme, Be­triebs­stätten und Aufstellung von Anlagen, Personenschutz beim Bedienen und Arbeiten, Berührungsschutz, Störlichtbogenqualifikation
  6. Schaltanlagen-Bauformen
    • Klassifizierungen, Leistungs- und Lastschaltanlagen für primäre und sekundäre Stromverteilung, luft- und gasisolierte Anlagen
  7. Instandhaltung
    • Betriebliche Erfordernisse
    • Strategien
    • Risikobetrachtung
  8. Ausblick
    • Trends in den kommenden Jahren

Zusätzliche Informationen

Dozenten: Tobias Protz, Syna GmbH, Frankfurt Dr.-Ing. Dieter Sämann (Leitung), Siemens AG, Erlangen Dipl.- Ing. Ralf Weichert, Siemens AG, Erlangen