Mobile Geräteentwicklung mit Android

tutego
In Dortmund

1001-2000
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Inhouse
  • Dortmund
  • Dauer:
    5 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Android ist eine mobile Plattform, die von Mitgliedern der Open Handset Alliance und maßgeblich von Google entwickelt wird. Das Seminar stellt Android als Betriebssystem vor und konzentriert sich auf die Software-Plattform zum Aufbau für die nächste Generation von Smartphones. Teilnehmer durchlaufen alle Phasen der Android-Entwicklung. Nach der Installation des Android-SDK, den Entwicklungstools auf Eclipse-Basis und einem ersten kleinen Programm folgen vertiefende Themen, sodass Entwickler praxisnah auch komplexere Anwendungen mit Medienwiedergabe und Datenbankzugriff entwickeln.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Dortmund
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Der Kurs ›[(Java für Fortgeschrittene)]‹, ›Java für Umsteiger‹ oder vergleichbare Kenntnisse.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Android
Mobile Geräteentwicklung
Programmierung
Java

Dozenten

tutego Dozent
tutego Dozent
IT-Programmierung

auf Anfrage Unsere Dozenten haben jahrelange praktische Erfahrungen in Ihren Fachgebieten durch Projektarbeit. Ihr Referent für das Seminar kann sich durch seine langjährige Erfahrung als Dozent und detaillierten Kenntnisse im gewünschten Bereich schnell auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter einstellen.

Themenkreis

* Grundlagen
  • Google und die Open Handset Alliance
  • Architektur und Schichtenmodell von Android, Linux-Kernel
  • Open-Source-Bestandteile, Lizenzen
  • Java, Dalvik Virtual Machine, Entwicklung in nativem C
  • Unterschiede in den Versionen, Plattform-Fragmentierung
  • Eingebaute Applikationen, Android Market

* Entwicklungsumgebung und Android-SDK
  • Android SDK
  • Android Development Tools (ADT) Plugin für Eclipse
  • Der Emulator
  • Entwickeln mit Geräten
  • Debugging
  • Weitere Tools, Signierung von Anwendungen

* Grundlegendes, Resources und Assets
  • Prozesse, Intents und Intent-Filters, Activities
  • Hintergrundoperationen (Services)
  • Lebenszyklen einer Anwendung
  • @@AndroidManifest.xml@@
  • Logging
  • Resource-Dateien
  • Internationalisierung
  • Resource-Typen
  • Android Asset Packaging Tool (@@aapt@@)

* GUI-Entwicklung
  • Deklaratives Layout über XML, Layout programmieren
  • Grundlagen Views und Events
  • Einfache Widgets (Text, Button, …)
  • Listen
  • Menüs, Dialoge
  • Eigene Views
  • GUI-Builder
  • Homescreen Widgets
  • Entwicklung für Tablets mit Fragments und der ActionBar

* Persistenz und Content Provider
  • Präferenzen
  • Dateizugriff
  • Zugriff auf Kontaktdaten, letzte Anrufer, ...
  • SQLite
  • Content Provider
  • Datenspeicherung auf externen Datenträgern (SD-Karten)
  • Backups

* Netzwerk, Client-/Server-Kommunikation, Messaging
  • HttpClient
  • XML und Pull-Parser API
  • REST
  • SOAP und kSOAP 2 Open-Source Bibliothek
  • Messaging mit SMS und MMS
  • E-Mails
  • Unterstützung für Bluetooth

* Google-Applikationen einbinden
  • Google Maps, OpenStreet Map
  • Webkit Browser

* Ansprechen der Android Hardware
  • Berechtigungssystem von Android
  • Positionsbestimmung mit GPS, LocationProvider
  • Beschleunigungssensor
  • Kamera, Camcorder

* Multi-Media, Spieleprogrammierung, NDK
  • API zur Medienwiedergabe, Media-Framework
  • Sounds/Audios abspielen: MP3, AAC, OGG
  • Videos: MPEG-4, H.264
  • YouTube-Schnittstelle
  • Low Level GUI APIs
  • 2D-Programmierung, Ausblick auf 3D-Programmierung mit OpenGL ES
  • Android Native Developer Kit (NDK)

* Ausblick auf aktuelle Android-Entwicklungen und Tablet-Entwicklung
  • UI-Elemente
  • Social API
  • NFC, Android Beam
  • Voicemail API
  • Low-level-Multimedia-Streaming
  • Audio Remote Control API
  • Wi-Fi-Direct
  • Bluetooth Health Device Profile (HDP)

Zusätzliche Informationen

Profitieren Sie von unserem Konzept der kundenangepassten Inhouse-Seminare. Die Kursinhalte werden individuell abgesprochen und beinhalten ausgewählte Themen unserer Seminarbeschreibungen. So berücksichtigt die Weiterbildung Ihre vorhandene Infrastruktur und ist immer auf die Ziele Ihres Unternehmens und speziellen Erfahrungen und Wünsche der Mitarbeiter ausgerichtet. Die Weiterbildungskosten sind unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer. tutego stellt deutschsprachige Schulungsunterlagen zur Verfügung (in der Regel als PDF zur Vervielfältigung) und jeder Teilnehmer erhält mit Abschluss der Schulung eine Teilnahmebestätigung. Für praktische Übungen stellt der Auftraggeber einen Kursraum mit Infrastruktur (Arbeitsplätze/Laptops und Beamer) bereit.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen