NLP-Master, DVNLP

diedenkweisen
In Bergisch Gladbach

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02202... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Bergisch gladbach
  • Dauer:
    20 Tage
Beschreibung

In der NLP Master-Ausbildung vertiefen Sie das bereits erworbene NLP-Wissen und verinnerlichen es. Sie entwickeln Ihre Arbeitsweise von einer eher symptom-orientierten Vorgehensweise hin zu einer integrativen und situations-spezifischen Anwendung der gelernten Formate. Neue Elemente, auf die Sie neugierig sein dürfen, ergänzen das Programm. Als NLP Master nutzen Sie Neuro-Linguistisches Programmieren als ein Werkzeug, um Ihr eigenes Leben zu gestalten und Ihre Persönlichkeit weiter auszubilden. In einem Testing werden sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse überprüft.
Gerichtet an: NLP-Practitionerabsolventen Die einzelnen Termine: 15. bis 17. Oktober 2010 (Fr-So) 04. bis 07. November 2010 (Do-So) 26. bis 28. November 2010 (Fr-So) 20. bis 23. Januar 2011 (Do-So) 11. bis 13. Februar 2011 (Fr-So) 25. bis 27. März 2011 (Fr-So) M1-2010/insgesamt 20 Seminartage

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bergisch Gladbach
Am Schloss 1-3, 51429, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

NLP-Practitioner Ausbildung nach DVNLP

Dozenten

Romina Rätzke
Romina Rätzke
NLP-Ausbildung

Themenkreis

Inhaltliche Schwerpunkte der NLP Master-Ausbildung sind:

  • Präsentation, Demonstration von alltags- und berufsspezifischen Anwendungen durch die Teilnehmer
  • Meta-Programme
  • Kriterien und Werte
  • Sleight of Mouth Patterns (Flexibilität in den verbalen Reaktionsmöglichkeiten)
  • Fortgeschrittene Submodalitätenformate (Swish, Compulsion Blowout, …)
  • Fortgeschrittene Glaubenssatzarbeit (Nach R. Dilts, Re-Imprinting)
  • Vertiefung von Milton-Modell (Trancesprache) und Meta-Modell
  • Multilevel-Kommunikation
  • Verhandlungsmodelle, Konfliktmanagement
  • Einführung in Präsentation und Arbeit mit Gruppen
  • Modelling, Vorgehensweise in einem Modelling-Projekt
  • Arbeit mit Systemen (Gruppen, Familien, Teams)
  • Erweiterte Timeline-Arbeit
  • Integrierende Modelle, z. B. SCORE, SOAR, ROLE

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen