Persönliche Standortbestimmung mit KOMPASS

Institut für Persönlichkeitsentwicklung (IFP)
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 -... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Mit dem KOMPASS-Prozess fordern Sie unternehmerisches Verhalten und Eigeninitiative von MitarbeiterInnen mit mehrjährigen Erfahrungen. Der/die MitarbeiterIn entwickelt seine/ihre Perspektiven und Kompetenzen entsprechend seiner/ihrer Stärken und Neigungen. Der/die MitarbeiterIn nutzt die Gestaltungsspielräume des Unternehmens besser aus, in dem er/sie innerhalb (z.B. als Coach für junge MitarbeiterInnen, Abteilungsmarketing) und außerhalb (z.B. Artikel für die Fachpresse, Hochschulmarketing) des Unternehmens wirkt. Die Gestaltungsziele "passen genau" zum/zur MitarbeiterIn,..
Gerichtet an: Qualifizierte MitarbeiterInnen und Führungskräfte ab Anfang 40, die ihren Standort bestimmen wollen und eine neue Herausforderung suchen. Ältere MitarbeiterInnen, für die der Übergang in eine neue Lebensphase zum Thema wird.

Wichtige informationen

Themenkreis

Eigenverantwortung und Unternehmertum in der Personalentwicklung langjähriger MitarbeiterInnen

Was tun, wenn sich nichts mehr tut?
Wie erreichen Sie, dass auch erfahrene, langjährige MitarbeiterInnen ihre Ideen und Potentiale weiterentwickeln und entfalten?

Inhalte des KOMPASS-Prozesses
Der KOMPASS-Workshop ist der Startpunkt des KOMPASS-Prozesses. In der Vorbereitungsphase wird für die TeilnehmerInnen ein 360°-Feedback erstellt. Dieses ist Grundlage für den Workshop. Darauf aufbauend geht es im Workshop selbst um die Herausarbeitung folgender Punkte:

* Zielbestimmung: Was will ich? Was kann ich noch erreichen?
* Fähigkeitsprofil: Was kann ich? Welche Kompetenzen habe ich?
* Marktanalyse: Was kann ich alles in meinem Unternehmen und/oder Arbeitsplatz gestalten?
* Umsetzung: Was unternehme ich jetzt, um meine Ziele und neuen beruflichen Perspektiven selbst zu gestalten? (Erarbeitung eines persönlichen Gestaltungs-Planes)

Bereits im Workshop finden Gespräche mit Führungskräften und/oder VertreterInnen aus der Personalorganisation statt, so dass sofort nach dem Workshop die Gestaltungspläne in die berufliche Realität umgesetzt werden können.

Der Workshop selbst ist nur ein Schritt im gesamten KOMPASS-Prozess. Infolge des Seminars finden zwei eintägige KOMPASS-Follow-Up statt, die den kontinuierlichen Veränderungsprozess begleiten und unterstützen sollen. Vereinbarung der nächsten zielführenden Schritte und Aktionen mit der Führungskraft und dem Personalmanagement:

Methoden:


* Einzel-, Paar- und Gruppenarbeit
* Partner-Interview
* Potential-Übungen / Rollenspiele
* Projekt-Präsentationen
* Power-Feedback
* Kurzvorträge, Gesprächs- und Diskussionsrunden
* Lebendiges Lernen, mit Elementen aus den Bereichen Kommunikation, Theater und Kunst, die den Menschen in seiner Ganzheit - Körper, Geist und Sinne - einbezieht
* Körper und Bewegung (Körperarbeit, -ausdruck und -wahrnehmung)

Nutzen:
...die Passung von Zielen, Fähigkeiten und Anforderungen wird optimiert
# Die Kultur einer "satten Zufriedenheit" und innerer Kündigungen wird geringer
# Führungskräfte und Personalmanagement werden als Coach gefordert
# Die Personalentwicklungsmaßnahmen erfahren eine hohe Umsetzungsquote

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: * Vorbereitung in Einzelarbeit (incl. 360°-Feedback) * 3-Tage-Workshop mit 1 Trainer und 1 Trainerin * 2-Tage-Follow-Up (nach ca. 3 Monaten) Ort u. Seminarhotel auf Wunsch des Unternehmens od. nach Vereinbarung.
Maximale Teilnehmerzahl: 8

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen