Photography

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
In Halle (Saale)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Halle (saale)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Das Studienangebot Fotografie vermittelt einerseits zentrale Kompetenzen für verantwortungsvolle Positionen im Kunst- und Medienbereich sowie Fotografie bezogene Projekte und andererseits die Möglichkeit, eigene künstlerisch-gestalterische Erkenntnisse zu erweitern.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Halle (Saale)
Postfach 200252, D-06108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Masterstudiengänge an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein richten sich an Absolventen von Bachelor- oder Diplomstudiengängen mit vorrangig gestalterisch-künstlerischer Ausprägung. Die für alle Bewerber geltende, jedoch studiengangsspezifische Eignungsprüfung kann allerdings auch interessierten und fachlich geeigneten Absolventen anderer Studienrichtungen die Aufnahme in einen Masterstudiengang ermöglichen. Neben der Eignungsprüfung formulieren die Studiengänge in der Regel den Nachweis fachbezogener Praktika oder vergleichbarer praktischer Erfahrungen.

Themenkreis

Der Masterstudiengang wendet sich an Fotografen, Künstler, Kunstwissenschaftler, Journalisten, Kuratoren … kurz: an all jene Absolventen oder Bewerber aus der Praxis mit Hochschulabschluss, die fachlich oder persönlich einen besonderen Bezug zum »Bildermachen mit Apparaten« haben und nachweisen können.

Das Studienangebot Fotografie vermittelt einerseits zentrale Kompetenzen für verantwortungsvolle Positionen im Kunst- und Medienbereich sowie Fotografie bezogene Projekte und andererseits die Möglichkeit, eigene künstlerisch-gestalterische Erkenntnisse zu erweitern. Die Studierenden widmen sich im Masterprogramm den vielfältigen Facetten eines der zentralen Medien des 20. und 21. Jahrhunderts. Ein Schwerpunkt ist das gemeinsame Arbeiten an individuellen fotografischen Projekten. Bestandteil des Studienprogramms ist die Vertiefung in theoretischer und praktischer Gestaltungslehre, die Übung analoger Positiv und Negativprozesse sowie die Kenntnisse zu Strategien und Anwendungen des digitalen Bild-Managements. Erweitert wird das Studium durch Vorlesungen zur Geschichte und Theorie der Fotografie sowie der Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Positionen. Für die Studierenden stehen professionelle analoge und digitale Arbeitsplätze zur Verfügung.

Studienverlauf

Der Masterstudiengang Photography erstreckt sich über vier Semester. Im ersten und zweiten Semester können die Studierenden jeweils ein Programm aus den verschiedenen einsemestrigen Angeboten des ma Photography auswählen und so auf ihre Lernbedürfnisse abstimmen. Im Rahmen des Lehrangebots lassen sich die Lehrmodule frei kombinieren.

Termine
Bewerbungsschluss für den Masterstudiengang Photography ist der 15. November für das darauf folgende Sommersemester und der 15. Mai für das darauf folgende Wintersemester.

Studienbeginn zum Winter und Sommersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Gebühr beträgt 500 € für jedes Semester.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen