Physiotherapie

IPW Institut für praxisorientierte Weiterbildung GmbH
In Hamburg

15.520 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040 2... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Berufsausbildung
  • Hamburg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Herstellen der Bewegungsfähigkeit bei Defiziten Erhaltung und Verbesserung der Selbstständigkeit des Patienten Gesunderhaltung/Prävention.
Gerichtet an: Schulabsolventen mit Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Allgemeiner Hochschulreife.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Spaldingstraße 79, 20097, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Realschulabschluss, Abitur, Fachabitur oder vgl. Abschluss Vollendung des 16. Lebensjahres im Kalenderjahr des Beginns der Ausbildung vollständig eingereichte Bewerbungsunterlagen (inkl. Fotokopien der Schulzeugnisse) Gesundheitszeugnis vom Orthopäden (nicht älter als 3 Monate) polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate) bestandene Aufnahmeprüfung Impfungen (u.a. Hepatitis A u. B)

Themenkreis

Umfassende Kompetenzen für die Ausübung des Berufs der Physiotherapeutin/des Physiotherapeuten vermittelt Ihnen der dreijährige Ausbildungsgang an unserer Berufsfachschule für Physiotherapie.

Der Beruf

Aufgaben:

  • Untersuchung, Behandlung und Beratung von Patienten mit körperlich oder psychisch bedingten Funktionsstörungen
  • Arbeiten in Abstimmung mit dem Arzt, jedoch in Ihrem Bereich selbstständig und eigenverantwortlich.

Anwendung der physiotherapeutischen Methoden und Techniken, u.a.:

  • in der Inneren Medizin bei Herz-Kreislauf Erkrankungen
  • in der Chirurgie bei Operationsfolgen
  • in der Orthopädie bei Haltungsschäden
  • in der Neurologie bei zentralen Schädigungen
  • in der Pädiatrie bei Entwicklungsstörungen

Berufliche Einsatzgebiete:

  • Krankenhäuser und Fachkliniken
  • Rehabilitationskliniken
  • Physiotherapeutische Praxen
  • Einrichtungen der Altenpflege
  • Erweiterte ambulante Praxen (EAP)
  • Sonderpädagogische Einrichtungen
  • Lehrtätigkeit mit Zusatzqualifikation
  • Sport-, Freizeit- und Wellnesseinrichtungen

Die Ausbildungsinhalte (Auszug):

  • Theoretischer Unterricht in den Fächern:
  • Anatomie/Physiologie
  • Pädiatrie
  • Orthopädie
  • Gynäkologie
  • Chirurgie
  • Psychologie
  • Neurologie
  • Bewegungslehre
  • Innere Medizin
  • Prävention u. Rehabilitation

Theoretischer und praktischer Unterricht:

  • Massagetechniken
  • Manuelle Therapie
  • Bewegungserziehung
  • Hydrotherapie
  • Elektrotherapie
  • Schlingentisch
  • Physiotherapeutische Behandlungsmethoden

Die praktische Ausbildung:
Fachpraktika werden in Kliniken u.a. geeigneten
medizinischen Einrichtungen in den Fachgebieten

  • Chirurgie
  • Neurologie
  • Innere Medizin
  • Pädiatrie
  • Orthopädie
  • Psychiatrie
  • Gynäkologie absolviert.

Praktikumsbetreuung durch unsere Fachlehrer/-innen und eine enge Zusammenarbeit mit den Praxisanleitern in den Kliniken sind für uns selbstverständlich.Die Schule stellt geeignete Praktikumsplätze zur Verfügung.

Ihre Bewerbung

Bei Erfüllung der formalen Zugangsvoraussetzungen erhalten Sie umgehend einen Termin zum Aufnahmetest. Das Ergebnis des Aufnahmetestes wird Ihnen am gleichen Tag mitgeteilt und Sie erhalten bei positiver Entscheidung Ihren Ausbildungsvertrag.

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf und 2 Passfotos
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses (Abschlusszeugnis ist nachzureichen)
  • Briefumschlag Größe A4 (mit 1,45 € frankiert)

Die Dauer der Ausbildung: 3 Jahre einschließlich Fachpraktika
Beginn: jährlich 01. September

Bewerbungen können zu jeder Zeit eingereicht werden.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 420,00 Euro monatlich 250,00 Euro (einmalig) Lehrbücher (fakultativ) 150,00 Euro (einmalig) Prüfungsgebühren ca. 200,00 Euro (einmalig) Arbeitsbekleidung

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen