Psychologie

Universität Ulm
In Ulm

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
731/5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Ulm
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der Bachelor-Studiengang ermöglicht sowohl eine solide Basis für eine weitere wissenschaftliche Qualifikation als auch eine gezielte Berufsqualifizierung. Daher ist Ziel des Studiengangs, den Absolventen nicht nur gründliche Fachkenntnisse, sondern auch gute methodische und anwendungsorientierte Kompetenzen zu vermitteln. ...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ulm
Universität Ulm, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Allgemeines – Was ist Psychologie?

Die Psychologie als Wissenschaft befasst sich mit:

  • dem menschlichen Erleben, z. B. wie Wahrnehmungsund
    Denkprozesse ablaufen; wie Lernen, Gedächtnis und Sprachvermögen funktionieren; wie Motivation und Emotion entstehen
  • dem Verhalten des Menschen als Individuum, z. B. wie unterschiedliche Persönlichkeiten auf denselben Anreiz reagieren, wie zwischenmenschliche Kommunikation funktioniert, wie sich ein Mensch in Gruppen verhält

Die Psychologie arbeitet auf der Grundlage von empirisch fundierten Ansätzen, sowie mit theoretischen Erkenntnissen aus den Sozial-, Geistes- und Naturwissenschaften und erforscht:

  • allgemein- und differentialpsychologische Fragestellungen
  • adaptive und „abweichende“ Entwicklung des Menschen über den Lebensverlauf
  • psychopädagogische sowie sozialpsychologische Fragen

Aufgabe der Psychologie - sei es im pädagogischen, klinischen oder organisatorischen Bereich - besteht auch darin, Modelle und Handlungsempfehlungen zu entwerfen und einzusetzen, um psychologisch das Wohlbefinden und das Potential von Menschen als Einzel- und Sozialwesen (in Gruppen, Organisationen und in der Gesellschaft) zu fördern.

Das Studium Bachelor of Science Psychologie bietet einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in Psychologie und umfasst in seinem Aufbau Methoden-, Grundlagen- und Anwendungsfächer.

Studienziele

Der Bachelor-Studiengang ermöglicht sowohl eine solide Basis für eine weitere wissenschaftliche Qualifikation als auch eine gezielte Berufsqualifizierung. Daher ist Ziel des Studiengangs, den Absolventen nicht nur gründliche Fachkenntnisse, sondern auch gute methodische und anwendungsorientierte Kompetenzen zu vermitteln.

Um dieses Ziel zu erreichen, schließt das Curriculum - neben den klassischen Lehrveranstaltungen - auch weitere Lehr- und Lernformen ein, die einen hohen Eigenanteil der Studierenden einfordern. Daher werden die Absolventen u.a. mehrere Praktika und forschungsorientierte Projektseminare abschließen, um mit den Methoden und der Praxis der unterschiedlichen psychologischen Felder vertraut zu werden.

Studiengang

  • Im Bachelorstudium erlernen die Absolventen die grundlegenden
    Schwerpunkte der Methoden, Fragestellungen und Anwendungsbereiche der Psychologie. Es ermöglicht also einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss im Fach Psychologie und bietet eine solide Grundlage für ein weiterführendes Master-Studium.
  • Auf der Grundlage der wissenschaftlichen Tradition der Universität Ulm ist der neu konzipierte Bachelor-Studiengang in Psychologie nicht nur praxisnah geprägt, sondern hat auch eine klare forschungsorientierte Ausrichtung, die den Absolventen zur problemgeleiteten und kreativen Forschungsarbeit befähigt.
  • Im Bachelorstudium werden die Absolventen mehrere Praktika abschließen, um mit den Methoden der unterschiedlichen
    psychologischen Praxisfelder vertraut zu werden. Die Studierenden erweitern ihre Kenntnisse durch ein Nebenfach und erwerben weitere Schlüsselqualifikationen.
  • Außerdem bietet die Fakultät ein Mentorium, in dem Studierende in Kleingruppen bei Fragen der Studienorganisation, in Alltagsfragen, Studiertechniken, Präsentationstechniken usw. betreut und unterstützt werden und Gelegenheit haben, sich mit anderen Studierenden auszutauschen.
  • Der Bachelor-Studiengang unterliegt Zulassungsbeschränkungen
    und die Vergabe von Studienplätzen für Studienanfänger und -anfängerinnen erfolgt nach den Kriterien Abitur-Note, Wartezeit und abgeschlossene Berufsausbildung.

Berufsfelder

Der Bachelor-Studiengang qualifiziert für psychologische Routinetätigkeiten sowie selbständige Tätigkeiten, die in der Regel unter der Verantwortung oder Anleitung von Diplom-Psychologen/-Psychologinnen oder Master of Science in Psychologie stehen. Da der Regelabschluss in der Psychologie der Master Abschluss ist, folgt eine volle Berufsqualifizierung erst nach einem konsekutiven Master-Studium. In Ulm soll in den kommenden Jahren auch ein Masterstudiengang eingerichtet werden.

Die psychologischen Berufsfelder, in denen Absolventen
mitwirken können, sind sehr vielfältig:

  • ABO-Psychologie, z. B.: Eignungsdiagnostik, professionelle Orientierung, Personalauswahl und -entwicklung, Konfliktmanagement, Arbeitsanalyse und -gestaltung, Organisationsberatung und -entwicklung für psychisch günstige Arbeitsbedingungen und Betriebsprozesse
  • Klinische Psychologie, z.B.: klinisch-psychologische Diagnostik, Beratung, Behandlung, und Rehabilitation von Personen mit psychischen Erkrankungen. Gesundheitsmanagement zur Unterstützung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Prävention
  • Pädagogische Psychologie, z.B.: Diagnostik und Behandlung bei
    Lernstörungen, pädagogisch-psychologische Analyse und Gestaltung von Erziehungs- und Bildungsprozessen in Kindergärten und Schulen, Erziehungsberatung, Bildungsmaßnahmen zur Vermittlung psychologischen Wissens und Fertigkeiten in den Bereichen der Erwachsenenbildung

Für einige Berufe (wie Psychotherapie) ist die Weiterbildung gesetzlich geregelt, für viele andere erweisen sich zusätzliche Qualifikationen als empfehlenswert.

Studienbeginn

Wintersemester

Bewerbungsfrist

15.07.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen