Qualifizierung zum technischen Sterilisationsassistenten nach den Richtlinien der DGSV (Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung)

Kaiserswerther Seminare
In Düsseldorf

1.990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02114... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Düsseldorf
  • 120 Lehrstunden
  • Dauer:
    12 Tage
Beschreibung

Diese berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an Mitarbeitende, die mit Sterilgutversorgung beauftragt sind. Sie können in diesem fünfmonatigen Kurs, der an Freitagen und Samstagen stattfindet, die notwendigen Grundlagen in den Bereichen Instrumentenkunde, Mikrobiologie, Betriebswirtschaft und Recht erlangen. Das Ziel des Lehrgangs, liegt in der Befähigung der Mitarbeiter zur qualitätsgerechten und sicheren Aufbereitung von Medizinprodukten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Alte Landstr. 179, 40489, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Das Ziel des Lehrganges, liegt in der Befähigung der Teilnehmenden zur qualitätsgerechten und sicheren Aufbereitung von Medizinprodukten.

· Voraussetzungen

Zielgruppe Mitarbeiter in der Sterilgutversorgung, aus der OP-Abteilung, Arztpraxen und aus dem ambulanten Bereich, die im Rahmen ihrer Tätigkeit mit Sterilgutversorgung beauftragt sind

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Mikrobiologie
Sterilisation
Intrumentenkunde

Dozenten

N.N. N.N.
N.N. N.N.
N.N.

Themenkreis

Das Ziel des Lehrganges, liegt in der Befähigung der Teilnehmenden zur qualitätsgerechten und sicheren Aufbereitung von Medizinprodukten.
Nach erfolgreichem Abschluss können Sie

- Basiskompetenzen der Krankenhaushygiene einsetzen
- Grundlagen der Mikrobiologie umsetzen
- Dekontamination von Medizinprodukten durchführen
- Grundlagen der Sterilisation und Instrumentenkunde
anwenden

Ausgewählte Inhalte

- Grundlagen der Instrumentenkunde, Mikrobiologie
- Grundlagen der Sterilisation und der Desinfektion
- Rechtliche Grundlagen