Schimmelpilzsanierung (Sachkundelehrgang)

DIHK Service GmbH
In Berlin

650 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Berlin
Beschreibung

Erfolgsfaktoren
Seminare und Prüfungen
Neben Seminaren bietet WIS als einzige Website einen allumfassenden Überblick über die IHK-Weiterbildungsprüfungen.
 Qualität der Kursinformation
Die zu den Seminaren existenten Informationen entsprechen vollständig derPAS 1045 und stellen somit die Verfügbarkeit aller wesentlichen Informationen sicher.
 Sachkundenachweis zur Ursachensuche und Sanierung von Schimmelschäden im Innenraum nach dem Stand der Technik

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse über den biologischen Arbeitsstoff „Schimmelpilze“ und die aktuellen Vorschriften und Richtlinien zur Ursachensuche und Sanierung von Schimmelschäden.

Schimmelpilze verfügen über einen breit angelegten Stoffwechsel, der sie befähigt, die unterschiedlichsten Nährstoffe zu nutzen. Nährstoffe, die auch in Baumaterialien enthalten sind. Die Folge kann ein unerwünschtes und leider zuweilen gesundheits­schädigendes Vorkommen von Schimmelpilzen im Innenraum sein.

Bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen ist die Biostoffverordnung (BiostoffV) die maßgebliche Grundlage für ein sachgerechtes Vorgehen. Sie regelt die Anforderungen an Schimmelsanierungen im Innenraum und ist uneingeschränkt anzuwenden.

Die BiostoffV fordert eine Gefährdungsabschätzung und Festlegung von Schutzmaßnahmen. Eine wesentliche Grundlage für die Gefährdungsabschätzung ist eine ausreichende Informationsbeschaffung (§ 5 BiostoffV) und somit die Kenntnis der zu erwartenden biologischen Arbeitsstoffe und ihrer gesundheitlichen Risiken.

Seminarinhalt

Eigenschaften und Gesundheitsgefahren von Schimmel­pilzen
Aktuelle Vorschriften und Regelungen für die Sanierung von Schimmelschäden
Messtechniken und Methoden zur Schadensfeststellung
Bauphysikalische Grundlagen für die Ursachenermittlung
Praktische Durchführung und Techniken einer Schimmel­sanierung
Maßnahmen zum nachhaltigen Erfolg

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen