Scientific Computing

Freie Universität Berlin
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-30 -... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Den Absolventen werden in weiterführenden Vorlesungen vertiefte Kenntnisse der Angewandten und Numerischen Mathematik vermittelt. In Verbindung mit Kenntnissen von Datenstrukturen und Software-Engineering werden sie in die Lage versetzt, Anwendungsprobleme auf ihre strukturellen Eigenschaften zu analysieren und geeignete numerische Lösungsverfahren zu entwickeln und zu implementieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Arnimallee 3, 14195, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für den Zugang zum Masterstudiengang müssen Bewerberinnen und Bewerber die folgende Voraussetzung nachweisen: * Bachelorabschluss in Mathematik oder gleichwertiger anderer Hochschulabschluss.

Themenkreis

StudienaufbauDer Masterstudiengang Scientific Computing umfasst Lehrveranstaltungen der Studienbereiche Numerische Mathematik, Angewandte Analysis, Algorithmen, Datenstrukturen und Anwendungsdisziplin. Der Studienbereich Numerische Mathematik ist dabei der Studienschwerpunkt.
Aufbau und Ablauf des Studiums regelt die Studienordnung.In den Ordnungen sind die Leistungspunkte (LP) für die Lehrveranstaltungen sowie der Arbeitsaufwand für das gesamte Studium angegeben.

Ein mehrwöchiges Forschungspraktikum ist während des Studiums in der vorlesungsfreien Zeit zu absolvieren. Für die Wahl des Praktikumsplatzes ist die Zustimmung des Prüfungsausschusses einzuholen.

Die Masterarbeit soll zeigen, dass die Studierenden in der Lage sind, eine Forschungsaufgabe mit wissenschaftlichen Methoden selbstständig zu bearbeiten und darzustellen. Nach erfolgreichem Abschluss des Studienprogramms wird der Hochschulgrad Master of Science (M.Sc.) verliehen.

Ziele und Zugangsvoraussetzungen

(1) Ziel des Masterstudiengangs ist es, auf eine Forschungs und
Entwicklungstätigkeit im Bereich des Scientific Computing vorzubereiten.

(2) Zugangsvoraussetzungen für den Masterstudiengang sind der vorherige, überdurchschnittliche Bachelorabschluss in Mathematik oder ein gleichwertiger, überdurchschnittlicher und berufsqualifizierender Abschluss eines fachlich entsprechenden Studiums an einer wissenschaftlichen oder nach Landesrecht gleichgestellten Hochschule.

(3) Die Zulassung zum Masterstudiengang kann mit der Auflage verbunden werden, Studienbestandteile aus dem Pflichtbereich gemäß der Studienordnung des Bachelorstudienganges Mathematik an der Freien Universität Berlin, die durch den vorhergehenden Studienabschluss gemäß
nicht nachgewiesen sind, nachzuholen.

Beruf

Absolventinnen und Absolventen verfügen über vertiefte wissenschaftliche Kenntnisse und weiterführende berufsqualifizierende Kompetenzen.

Neben Experiment und Theorie hat sich die numerische Simulation als dritte Säule des Erkenntnisgewinns etabliert. Eine ständig wachsende Zahl von mittelständischen Unternehmen widmet sich der Entwicklung entsprechender Softwarepakete in den verschiedensten Bereichen, von Medikamentenentwicklung oder Medizintechnik bis hin zu Klimaforschung oder Hydrologie. Absolventen des Master-Studiengangs Scientific Computing verfügen über vertiefte mathematische Kenntnisse und konkrete Erfahrungen in anwendungsrelevanter Grundlagenforschung. Sie sind damit in verschiedenen Anwendungsbereichen für eine Forschungs- und Entwicklungstätigkeit mit dem Schwerpunkt numerische Simulation vorbereitet.

Bewerbungszeitraum Nur für das 1. Fachsemester: 01.07.-15.08. (zum Wintersemester)

Studienbeginn: Wintersemester

Studiensprachen: Deutsch

Regelstudienzeit: 4 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 251,68 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen