Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)

SGD Studiengemeinschaft Darmstadt
Fernunterricht

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0800 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    6 Monate
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Ihr Abschluss anerkannt und staatlich zugelassen: Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Gerichtet an: Sie möchten sich auf den Einsatz an SPS-Maschinen vorbereiten unabhängig aus welcher Branche Sie kommen? Sie arbeiten als Facharbeiter/in, Montage- oder Wartungspersonal und wollen sich weiterqualifizieren? Sie sind IT-Fachkraft in der Fertigung? Als Quereinsteiger/in arbeiten Sie bereits mit SPS-Systemen und haben sich die Programmierung im Learning-by-Doing-Verfahren beigebracht?

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Fernunterricht

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Standard-Multimedia-PC mit Betriebssystem Windows und CD-ROM-Laufwerk.

Themenkreis

Der Wettbewerbsdruck innerhalb der Industrie verursacht ein hohes Tempo in der Entwicklung der Automatisierungstechnik. Nur so wird leistungsfähiger, weniger störanfällig und kostengünstiger produziert. Als Spezialist im Bereich der Automatisierung, und das sind Sie ja als Fachkraft für SPS, profitieren Sie jetzt von diesem Trend. Denn am Kursende entwickeln Sie SPS-Programme zur Steuerung z. B. von Robotern, Geräten, Maschinen oder Anlagen. Die Kenntnisse, die Ihnen dieser Kurs vermittelt, sind nicht branchengebunden: Mit einer SPS arbeiten Sie immer dort, wo es in der Produktionstechnik auf Automatisierung ankommt. Sie können das Kurswissen also überall für Ihren Aufstieg nutzen.

Dieser Fachkurs ist eine Zusatzqualifikation zu Ihrer bisherigen Berufstätigkeit. Sie erlernen praxisnah die Programmierung von SPS-Systemen. Zu Beginn erwerben Sie Grundlagenkenntnisse in der Steuerungstechnik. Anschließend werden Sie vertraut mit Aufbau und Funktionsweise eines SPS-Gerätes, mit Einsatzgebieten und Betrieb. Darauf aufbauend erlernen Sie das Programmieren selbst. Die praktische Umsetzung Ihrer Kurskenntnisse üben Sie mit der Simulationssoftware TrySim®. Diese basiert auf STEP7, der marktführenden SPS-Software von Siemens.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen