Staatlich geprüfte technische Assistentin/ Staatlich geprüfter technischer Assistent Fachrichtung Elektronik/ Datentechnik

Campus Berufsbildung e.V.
In Berlin

200 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30259... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Berufsausbildung
Beginn Berlin
Dauer 3 Jahre
  • Berufsausbildung
  • Berlin
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Ziel der Berufsausbildung ist, dass in einer dreijährigen doppelt qualifizierenden praxisorientierten schulischen Ausbildung mit integrierten betrieblichen Praktika ein staatlich anerkannter Berufsabschluss in der Fachrichtung Elektronik/Datentechnik und die Fachhochschulreife erworben werden kann.
Gerichtet an: Schulabgängerinnen und Schulabgänger, junge Menschen mit Interesse an: Umgang mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen - Datenverarbeitung und Informatik - Elektrotechnik und Elektronik - analysierendem Denken - prüfender und kontrollierender Tätigkeit

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Friedrichstraße 231, 10969, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Friedrichstraße 231, 10969, Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Realschulabschluss oder Abitur bzw. gleichwertiger Abschluss

Themenkreis

  • Konfigurieren von Hardware
  • Einführen und Anpassen von Anwender-Software
  • DV-gestütztes Organisieren betrieblicher Tätigkeiten unter Einsatz von Standard- und Branchensoftware
  • Vorbereiten des Einsatzes von Datenverarbeitungssystemen zur Beschaffung und Aufbereitung von Daten
  • Auswertung und Weitergabe von Daten
  • Erstellen von Dokumentationen und Projektunterlagen
  • Verwalten und Organisieren von betrieblichen Datenbeständen
  • Verstehen englischer Fachtexte, Kommunizieren in einer Fremdsprache in beruflichen Situationen
  • Präsentieren von Arbeitsergebnissen
  • Beachten von arbeits- und datenschutzrechtlichen Bestimmungen
  • Beraten von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, Schulung von Beschäftigten und Hilfestellung beim Einsatz von Datenverarbeitungssystemen
  • Mitgestalten einer rationellen Büro- und Arbeitsplatzorganisation
  • Beachten von wirtschaftlichen Rahmenbedingungen
  • Erkennen, Vermeiden bzw. Vermindern von Umweltbelastungen
  • Kommunizieren und Kooperieren im Team
  • Erarbeiten von Arbeits- und Betriebsanleitungen, Auswerten und Dokumentieren von Arbeits-/ Prüfungsergebnissen
  • Bearbeiten von Werkstoffen und Montage von Baugruppen und Geräten
  • Auswählen, Konfigurieren und Einsetzen von fachspezifischen Mess- und Prüfgeräten
  • Auswählen geeigneter elektronischer Bauelemente, Sensoren und Aktoren zur Lösung von Aufgabenstellungen in den IT-, NW- und ITK-Systembereichen.
  • Analyse elektronischer Schaltungen
  • Umsetzen von Aufgabenstellungen aus Pflichtenheften, Aufbauen und Inbetriebnehmen sowie messtechnisches Erfassen und Fehlerbestimmen an komplexen Baugruppen aus Analog-, Regelungs-, Digital-, Netzwerk- und Telekommunikationssystemen
  • Anwendungsprogrammierung, Programmieren von Prozessrechnern auf Assembler- und Hochspracheebene
  • Dokumentieren, Warten und Sichern ausgeführter Programme
  • Instandhalten und Aktualisieren von Rechnerhardware und Betriebssystemen
  • Verwalten von Daten allgemeiner Art mittels DV-Unterstützung
  • Beachten der Vorschriften zur Arbeitssicherheit und Regeln der Arbeitshygiene, Handhaben der persönlichen Schutzausrüstung, der Sicherheits- und Brandschutzeinrichtungen
  • Beachten der Verhaltensweisen bei Unfällen, Ergreifen von Maßnahmen der Ersten Hilfe
  • Beachten der Vorschriften zum Umweltschutz, Vermeiden von Umweltbelastungen, rationelles Einsetzen der bei der Arbeit verwendeten Energie
  • Einsetzen, Pflegen und Instandhalten der Arbeitseinrichtungen und Arbeitsmittel
  • Kennzeichnen, Aufbewahren, Handhaben und Entsorgen von Arbeitsstoffen

  • User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
    Mehr ansehen