Systemdynamik

NLP-Ausbildungsinstitut Kassel
Inhouse

300 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0561-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
Beschreibung

Die Quelle vieler system-dynamischer Störungen in Organisationen sind Re-Inszenierungen von Dynamiken im Familiensystem der Betroffenen, die unbewusst in die Arbeitswelt getragen werden. Diese Dynamiken wurden erstmals von dem Psychotherapeuten Bert Hellinger beschrieben und sind durch die Methode der "Familienaufstellung" bearbeitbar. Der von Klaus Grochowiak begründete system-dynamische Beratungsansatz nutzt das Aufstellen von Systemen, um die Dynamiken von Organisationen sichtbar und veränderbar zu machen.

Wichtige informationen

Dozenten

Klaus Grochowiak
Klaus Grochowiak
Trainer

* Master-Trainer der INLPTA, Wyatt Woodsmall, Certified Trainer der Society of Neuro-Linguistic Programming, Bandler & Associates, Certified Trainer des Instituts von Chris Hall * NLP-Ausbilder seit 1987 Gründer der NLP-Akademie CNLPA in Wiesbaden * Als Managementtrainer und Coach tätig für namhafte Firmen in Deutschland. * Der Autor zahlreicher Fachbücher sehr gefragter NLP-Bücher. * Über seine Tätigkeiten als NLP-Trainer hinaus bildet er auch aus insystemischer Familientherapie nach Bert Hellinger sowie deren Übertrag auf Unternehmen und Organisationen

Themenkreis

Klaus Grochowiak ist ein Experte für systemtheoretische Ansätze und insbesondere dem systemisch-phänomenologischen Ansatz von Bert Hellinger. In dem Seminar wird Klaus eine komplexen Überblick über systemtheoretische Ansätze geben sowie in methodische Grundlagen der Familien- und Organisationsaufstellung einführen.

Systemdynamiken

In allen von Menschen gebildeten Systemen existiert eine vorbewusste Ebene, die als das gemeinsame Unbewusste des Systems begriffen werden kann oder auch als seine Seele. Die sich daraus ergebenden Dynamiken sind keinem der System-Mitglieder in der Regel bewusst. Statt der klassischen Methoden, bei denen Informationen von Mitgliedern des Systems analytisch erfragt werden und damit persönliche Interpretationen in den Vordergrund treten, arbeitet der system-dynamische Ansatz mit dem Tiefenbewusstsein des Systems.

Im Gegensatz zu der funktionalen, systemischen oder systemanalytischen Betrachtungsweise blickt der system-dynamische Ansatz auf die unbewusste Ordnung:

  • Bindung - das Recht, dazuzugehören
  • Ausgleich - das unbewusste Gefühl für die Balance von
    Geben und Nehmen
  • Ordnung - zeitliche und leistungsgemäße Ordnung innerhalb
    des Systems

Seminarinhalte

  • Systemtheorien
  • Aufstellungsarbeit und ihre Prinzipien
  • Organisationsaufstellungen


Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Kosten: 300,-EUR bis 1.2.2006 anschließend 350,-EUR
Weitere Angaben: Literaturtip: Systemdynamische Organisationsberatung von Klaus Grochowiak und Joachim Castella NLP & das Familien-Stellen von Katharina Stresius, Joachim Castella & Klaus Grochowiak Seminarteilnehmer: Offenes Seminar ab NLP-Practitioner