Systemwerkstoffe

Hochschule Hof
In Hof

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09281... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Hof
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Ziel des Studiums ist es, die fachliche und soziale Kompetenz zu vermitteln, die für die selbständige Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Verfahren sowie für verantwortliches Handeln in Betrieb und Gesellschaft in dem Berufsfeld des Werkstoffingenieurs notwendig ist.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hof
Alfons-Goppel-Platz 1, 95028, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgemeinen Hochschulreife, - fachgebundenen Hochschulreife, - fachgebundenen Fachhochschulreife oder - Fachhochschulreife

Themenkreis

„Immer schneller, besser, billiger!“ Das ist der heutige Trend. Um hierbei Schritt halten zu können, müssen auch die bei der Fertigung
eingesetzten Werkstoffe immer auf dem neuesten Entwicklungsstand sein.
Und dass sich auf diesem Gebiet viel bewegt, zeigt sich z.B. bei den Aluminiumkarossen der Autos oder bei den schmutzabweisenden
Beschichtungen mit Nano-Partikeln.
Das Studium der Systemwerkstoffe vermittelt genau die nötige Basis, um auf den raschen technischen Wandel zu reagieren und geeignete Konzepte und Lösungen für den Markt zu entwickeln.
Nach dem Erlernen der allgemeinen Grundlagen, können sich die Studierenden im Hauptstudium auf die Fachrichtungen Oberflächentechnik oder Kunststofftechnik spezialisieren.
Gut ausgebildete Werkstoffingenieure werden stark gesucht. Die Ausbildung an der Hochschule Hof garantiert modernste
Ausstattung, innovative Ansätze und neueste Technologien. So sind die Weichen für Absolventen in Richtung Erfolg gestellt.

Dauer: 7 Semester

Beginn: Winter Semester

Bewerbungsfrist: Zeugnisse, die zum Bewerbungsschluss noch nicht vorliegen, können bis spätestens 27.07.2009 nachgereicht werden

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Für alle Studiengänge werden einheitlich 400,- € pro Semester erhoben. Semesterbeitrag 35.- €