Theaterwissenschaft/Tanzwissenschaft

Universität Bern
In Bern (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Bern (Schweiz)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Das Master-Studienprogramm Theaterwissenschaft/Tanzwissenschaft vertieft. und erweitert den auf der Ba-Stufe erarbeiteten Fundus neuer Fähigkeiten und Fertigkeiten im Sinne einer fachwissenschaftlichen Ausbildung. Dabei tritt die angeleitete komplexe Auseinandersetzung mit historischen und gegenwärtigen szenischen Vorgängen und Ereignissen sowie mit theoretischen und praktischen Fragestellungen zur Theaterund. Tanzgenese in den Vordergrund. Die Studierenden werden befähigt, szenische Vorgänge und Aufführungen selbständig zu analysieren und zu konzipieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bern
Hallerstrasse 5, 3012, Bern, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Zulassung zum Master-Studienprogramm richtet sich nach Artikel 5 RSL 05. Studierende, die an einer Schweizer Universität den Titel eines Bachelor of Arts in Theatre and Dance Studies erworben haben, sind zum Ma-Studienprogramm Theaterwissenschaft/Tanzwissenschaft (Major und Minor) zugelassen. Studierende, die das Ba-Studienprogramm Theaterwissenschaft (Minor) absolviert haben, sind zum Ma-Studienprogramm Theaterwissenschaft/Tanzwissenschaft (Minor) zugelassen.

Themenkreis

Das Master-Studienprogramm Theaterwissenschaft/Tanzwissenschaft vertieft und erweitert den auf der BA-Stufe erarbeiteten Fundus neuer Fähigkeiten und Fertigkeiten im Sinne einer fachwissenschaftlichen Ausbildung. Dabei tritt die angeleitete komplexe Auseinandersetzung mit historischen und gegenwärtigen szenischen Vorgängen und Ereignissen sowie mit theoretischen und praktischen Fragestellungen zur Theater- und Tanzgenese in den Vordergrund. Die Studierenden werden befähigt, szenische Vorgänge und Aufführungen selbständig zu analysieren und zu konzipieren.

Inhalte

Theaterwissenschaft und Tanzwissenschaft untersuchen theatrale Praktiken der Vergangenheit und Gegenwart und setzen dabei historisches und theoretisches Wissen mit dramaturgischen und analytischen Fragestellungen in Beziehung. Theater- bzw.Tanzwissenschaft kann, sofern sie dabei historisiert, systematisch betrieben werden,besitzt einen anthropologischen Kern und hat szenische Vorgänge zum Gegenstand.
Mit ihren Studienbereichen Geschichte, Theorie und Dramaturgie/Aufführungsanalyse trägt sie nach Möglichkeit in Kombination mit Praktika dazu bei, dass der öffentliche Diskurs über Theater und Tanz differenzierter und qualifizierter geführt werden kann.Der Gegenstandsbereich der Studienprogramme liegt hauptsächlich in der europäischen Theater- und Tanzgeschichte sowie dem gegenwärtigen Theater- und Tanzschaffen von regionaler bis internationaler Ausstrahlung.

Unterschiedlichste Erscheinungen und Ereignisse aus den Bereichen der Festkultur, des Alltags sowie der Kunst werden in Hinblick auf Funktionen und Strukturen szenischen Handelns verglichen und bewertet, auch in Hinblick auf die abweichenden Spezifika der Produkte audiovisueller Medien. Damit werden Phänomene innerhalb gesellschaftlich bedingter Theatergefüge problematisiert.

Der Masterstudiengang kann mit dem Schwerpunkt Theater oder Tanz studiert werden.
Im Master-Studienprogramm Theaterwissenschaft/Tanzwissenschaft mit Schwerpunkt Theater stehen folgende Themen im Vordergrund: Europäische Theatergeschichte und Theatertheorie, Theaterästhetik, Anthropologie und Theater, Kultur- und Theaterhistoriographie,
Analyse von Dramenliteratur, Theorie und Analyse postmoderner Theaterformen,Theaterpublizistik, Szenisches Schreiben, Theaterrecht.
3 Im Master-Studienprogramm Theaterwissenschaft/Tanzwissenschaft mit Schwerpunkt Tanz stehen folgende Themen im Vordergrund: Analyse historischer und gegenwärtiger Tanzformen, Tanznotationen, Ästhetik europäischer und aussereuropäischer Tanzformen,Theorie und Geschichte von Körperkonzepten und Bewegungsstilen, Tanzpublizistik.

Bewerbungsfrist :-

-bis 30. April für das folgende Herbstsemester (mit begründeter verspäteter Anmeldung bis 31. August)
-bis 15. Dezember für das folgende Frühjahrssemster (mit begründeter verspäteter Anmeldung bis 31. Januar)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 600 Fr. pro Semester Die Semestergebühren betragen 34 Fr. Zusätzlich:Beitrag Vereinigung der Studierenden (SUB) 21 Fr. Studien- und Semestergebühren betragen somit für ordentliche Studierende im Normalfall insgesamt 655 Franken.