Umsatzsteuerfragen bei Gesellschaften

Akademie für Steuerrecht und Wirtschaft
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
25153... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
Beschreibung

Für den Steuerberater bedeutet dies: die Umsatzbesteuerung der Personen- und Kapitalgesellschaften birgt erhebliche Gefahren, die es in den Griff zu bekommen gilt. Dabei unterstützt das Seminar, indem es ausschließlich Umsatzsteuerfragen der Gesellschaften fokussiert und zwar sowohl die Grundzüge als auch die aktuellen Beratungsschwerpunkte.

Wichtige informationen

Themenkreis

Die Umsatzsteuer folgt – im wahrsten Sinne des Wortes – ihren eigenen Gesetzen. Aus dem Ertragsteuerrecht vertraute Denkansätze finden häufig keine Anwendung; das gilt insbesondere für die Umsatzbesteuerung der Personen- und Kapitalgesellschaften. Fehlbeurteilungen kosten hier „richtig Geld“; das noch geringste – aber gleichwohl nicht unerhebliche! – Risiko ergibt sich aus der Vollverzinsung des § 233a AO.
Für den Steuerberater bedeutet dies: die Umsatzbesteuerung der Personen- und Kapitalgesellschaften birgt erhebliche Gefahren, die es in den Griff zu bekommen gilt.
Dabei unterstützt das Seminar, indem es ausschließlich Umsatzsteuerfragen der Gesellschaften fokussiert – und zwar sowohl die Grundzüge als auch die aktuellen Beratungsschwerpunkte. Ausführliche Seminarunterlagen machen jedes Mitschreiben entbehrlich. In zahlreichen Fallbeispielen, Checklisten und Gestaltungsvorschlägen werden aktuelle Beratungssituationen angesprochen. Musterverträge und Formulierungsvorschläge werden dabei helfen, das Besprochene umzusetzen und zum Vorteil des Mandanten zu regeln.

Gliederung
Personengesellschaften

· PersGes als Unternehmer
· Gründung der PersGes
· Laufende Besteuerung der PersGes
· Umsätze zwischen PersGes und Gesellschafter
· Eintritt eines Gesellschafters in eine bestehende PersGes
· Doppelgesellschaften (Beteiligung einer PersGes an einer anderen)
· Betriebsaufspaltung
· Austritt eines Gesellschafters aus einer bestehenden PersGes
· Umwandlungen nach dem UmwG (Formwechsel, Verschmelzung, Spaltung, Vermögensübertragung)
· Auflösung der PersGes
· Erbfolge, Erbauseinandersetzung und vorweggenommene Erbfolge
· Sonderfragen der GmbH & Co. KG
· Nichtsteuerbarer Gesellschafterbeitrag oder Umsatz des Gesellschafters an die PerGes ? / Fehler im Gesellschafts- und Austauschvertrag vermeiden!
· Vorsteuerabzug der PersGes
· Vorsteuerabzug des Gesellschafters

Kapitalgesellschaften

· KapGes als Unternehmer
· Gründung der KapGes
· Laufende Besteuerung der KapGes
· Umsätze zwischen KapGes und Gesellschafter
· Übertragung von Anteilen an einer KapGes
· Betriebsaufspaltung
· Umwandlungen nach dem UmwG (Formwechsel, Verschmelzung, Spaltung, Vermögensübertragung)
· Beendigung der KapGes
· Vorsteuerabzug der KapGes
· Vorsteuerabzug des Gesellschafters

Geschäftsführungs- und Vertretungsleistungen eines Gesellschafters

· Anpassungsbedarf auf Grund Abschnitt 6 UStR 2008 und BMF-Schreiben vom 31.5.2007
· Annahme eines Leistungsaustauschs
· Entnahmerechte des Gesellschafters, Mischentgelte, Haftungsvergütungen
· Vorsteuerabzug des Gesellschaft
· Vorsteuerabzug des Gesellschafters
· Mustervertrag und Formulierungshilfen

Organschaft

· Finanzielle Eingliederung
· Wirtschaftliche Eingliederung
· Organisatorische Eingliederung
· Beschränkung der Organschaft auf das Inland
· Sonderfragen der Insolvenz

Holdingstrukturen

· Beratungskonsequenzen aus Abschnitt 18 UStR 2008, dem BMF-Schreiben vom 26.1.2007 und sowie der neueren Rechtsprechung von EuGH, BFH und den FG
· Führungs- und Funktionsholding vs. Finanzholding: Erwerben, Halten und Veräußern gesellschaftsrechtlicher Beteiligungen als unternehmerische Tätigkeit
· Zuordnung von Beteiligungen zum Unternehmen
· Veräußerung von Beteiligungen aus dem unternehmerischen Bereich
· Sonderfälle (Finanzinvestoren, Organschaft)

Sonderfragen des Verfahrensrechts

· Beratungsfehler führen zu Zinsverlusten nach § 233a AO
· Bekanntgabefehler bei Bescheiden an PersGes
· Verträge mit dem Gesellschafter: Bedeutung des Fremdvergleichs

Zur Zeit leider keine aktuellen Termine für dieses Seminar!