Verfahrensmechaniker(in) Glastechnik

Berufsbildende Schulen Rinteln
In Rinteln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 57 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Berufsausbildung
  • Rinteln
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Verfahrensmechaniker(innen) Glastechnik bedienen, überwachen und steuern die Maschinen und Anlagen der Glasproduktion. Vorgegebene Produktionsbedingungen müssen durch Messen, Prüfen, Einrichten und Justieren eingehalten werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rinteln
Burgfeldsweide 1, 31737, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Voraussetzung für eine duale Ausbildung ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Betrieb.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Glastechnik

Themenkreis

Ausbildungsziel

Verfahrensmechaniker(innen) Glastechnik bedienen, überwachen und steuern die Maschinen und Anlagen der Glasproduktion. Vorgegebene Produktionsbedingungen müssen durch Messen, Prüfen, Einrichten und Justieren eingehalten werden.
Dazu sind Kenntnisse der Steuerungs- und Regelungstechnik erforderlich. Wichtige Tätigkeiten bestehen im Einrichten von Maschinen, der Bewertung von Glasprodukten, sowie im Durchführen kleinerer Reparaturen.

Inhalte der Ausbildung

Allgemeiner Lernbereich mit den Unterrichtsfächern:

- Deutsch/Kommunikation
- Fremdsprache/Kommunikation
- Politik
- Sport
- Religion

Berufsfeldbezogener Lernbereich:

Fachtheorie in 13 Lernfeldern

LF1: Erschmelzen von Glas
LF2: Untersuchen von Glaseigenschaften
LF3: Bearbeiten von Metallen
LF4: Aufbauen elektrischer Grundschaltungen
LF5: Aufbauen steuerungstechnischer Grundschaltungen
LF6: Urformen und Entspannen von Glas
LF7: Fügen von Bauteilen und Baugruppen
LF8: Aufbauen und Prüfen von Stromkreisen
LF9: Realisieren steuerungstechnischer Teilsysteme
LF10: Umformen und Fügen von Glas
LF11: Trennen, Beschichten und Stoffeigenschaftsändern von Glas
LF12: Einrichten von Maschinen und Anlagen der Glasindustrie
LF13: Untersuchen des Informationsflusses in steuerungs- und regelungstechnischen Anlagen

Hinweise zur Organisation

Der Unterricht findet an einem bzw. zwei (1.Ausbildungsjahr) Wochentagen statt. Er wird montags bis freitags in der Zeit zwischen 7:50 und 15:35Uhr erteilt.

Die Anmeldung für das Schuljahr 2010/2011 muss bis zum 15.3.10 erfolgen. Spätere Anmeldungen können nur noch berücksichtigt werden, wenn noch freie Plätze zur Verfügung stehen