Versicherungen Und Bankvermögen Im Erbfall

Volkshochschule Heidelberg e.V.
In Heidelberg


MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 62 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie VHS
Ort Heidelberg
  • VHS
  • Heidelberg
Beschreibung

Tipps zur Durchsetzung des letzten Willens auch gegenüber Banken und Versicherungen: Gewöhnlich wird davon ausgegangen, dass mit der Abfassung eines Testamentes eine umfassende Vorsorge für den Erbfall getroffen worden ist. Dies kann sich jedoch gerade im Hinblick auf besonders werthaltige Vermögensgegenstände wie Bankvermögen oder Lebensversicherungen als Trugschluss erweisen. Der...

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Heidelberg
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

Tipps zur Durchsetzung des letzten Willens auch gegenüber Banken und Versicherungen: Gewöhnlich wird davon ausgegangen, dass mit der Abfassung eines Testamentes eine umfassende Vorsorge für den Erbfall getroffen worden ist. Dies kann sich jedoch gerade im Hinblick auf besonders werthaltige Vermögensgegenstände wie Bankvermögen oder Lebensversicherungen als Trugschluss erweisen. Der Vortrag behandelt u.a. die Fragen: Kann eine Lebensversicherung zugunsten eines Dritten von den Erben noch widerrufen und dem Nachlass zugeschlagen werden? Wann gelten Vollmachten über den Tod hinaus? Zählt Vermögen auf gemeinsamen Konten zum Nachlass? Können Sparbücher bestimmten Personen "vererbt" werden?

Dozent/in: Dr. Bettina Gerlitz
Ort: vhs, Saal
Kurszeiten: Mittwoch, 21.04.2010von19:30 Uhr

Einzeltermine:
1. 21.04.2010, 19:30 Uhr - 23:59 Uhr, Mittwoch

Gebühr: 5,00 €