Wirtschaftsinformatik

WU Wirtschaftsuniversität Wien
In Vienna (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Vienna (Österreich)
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Das Masterstudium der Wirtschaftsinformatik vermittelt den Studierenden über die Inhalte des Bachelorstudiums hinausgehende Fähigkeiten und Kenntnisse mit einem besonderen Schwerpunkt auf Führungs- und Forschungskompetenzen. Es wird demgemäß insbesondere auf die Vermittlung von Managementwissen für Unternehmen der IT-Branche sowie auf die Heranbildung der Forschungsqualifikation Wert gelegt

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Vienna
Augasse 2-6, 1090, Wien, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung. Dieses Studium muss einem österreichischen facheinschlägigen Studium gleichwertig sein.

Themenkreis

Das Masterstudium der Wirtschaftsinformatik vermittelt den Studierenden über die Inhalte des Bachelorstudiums hinausgehende Fähigkeiten und Kenntnisse mit einem besonderen Schwerpunkt auf Führungs- und Forschungskompetenzen. Es wird demgemäß insbesondere auf die Vermittlung von Managementwissen für Unternehmen der IT-Branche sowie auf die Heranbildung der Forschungsqualifikation Wert gelegt.

Um das Masterstudium aus Wirtschaftsinformatik an der Wirtschaftsuniversität Wien absolvieren zu können, wird der erfolgreiche Abschluss eines facheinschlägigen Bakkalaureats- bzw. Bachelorstudiums oder ein gleichwertiger Abschluss an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Einrichtung vorausgesetzt. Das Magisterstudium hat einen Umfang von drei Semestern und 47 Semesterstunden (SSt) an Lehrveranstaltungen.

Das Masterstudium gliedert sich in folgende Fächer, die sich wiederum aus einzelnen Lehrveranstaltungen zusammensetzen:

1. Pflichtfächer

  • Wirtschaftsinformatik
  • Mathematische Methoden für die Wirtschaftswissenschaften

2. Wahlfächer

  • IT-Spezialisierung
  • Zweite IT-Spezialisierung oder IT-Vertiefungsfach oder IT-orientierte SBWL
  • Freie Wahlfächer

Inhaltlich baut das Studium auf den Fähigkeiten und Kenntnissen auf, die im Bachelorstudium aus Wirtschaftsinformatik an der WU Wien vermittelt werden. Diese Kenntnisse bilden eine solide Grundlage, auf der die Veranstaltungen des Masterstudiums aufsetzen. Insofern ist das Masterstudium eine systematische Fortführung des Bachelorstudiums.

Masterarbeit

Studierende, die das Masterstudium absolvieren, müssen eine Masterarbeit als wissenschaftliche Hausarbeit anfertigen. Das Thema bzw. die Aufgabenstellung ist aus einem der Pflicht- oder Wahlfächer zu entnehmen und sollte innerhalb von 6 Monaten bearbeitbar sein. Die gemeinsame Bearbeitung eines Themas durch mehrere Studierende ist möglich, sofern die Einzelleistungen abgrenzbar und gesondert beurteilbar sind.

1. Pflichtfächer

Wie auch in den vorhergehenden Studienabschnitten bilden diese Pflichtfächer die gemeinsame Wissensgrundlage, die jede/r Absolvent/in des Masterstudiums aus Wirtschaftsinformatik beherrschen muss.

Wirtschaftsinformatik

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen dieses Faches zu absolvieren:

  • IT - Strategie
  • IT - Controlling
  • Business Process Re-Engineering (BPR)
Mathematische Methoden für die Wirtschaftswissenschaften

Folgende Lehrveranstaltungen sind im Rahmen dieses Faches zu absolvieren

  • Grundkurs
  • Aufbaukurs
  • Mathematische Methoden für die Informatik

Bewerbungsfrist:

Bewerbung für das Wintersemester :07. - 14. Dezember 2009
Bewerbung für das Sommersemester :07. - 14. Mai 2010

Dauer: 3 Semestern

Beginn: Winter


Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studierende aus Österreich, einem EU- oder EWR-Staat sowie Konventionsflüchtlinge sind für die Mindeststudiendauer ihres Studiums plus zwei Toleranzsemester vom Studienbeitrag befreit. Während der beitragsfreien Zeit ist für eine gültige Fortsetzungsmeldung nur der ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86 pro Semester zu entrichten. Wird die beitragsfreie Zeit überschritten, so sind der Studienbeitrag in Höhe von € 363,36 sowie der ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86, also in Summe € 380,22 zu entrichten.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen