Wirtschaftsingenieur

Fachhochschule Wiener Neustadt
In Wiener Neustadt (Österreich)

364 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Wiener neustadt (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das 6-semestrige Bachelorstudium Wirtschaftsingenieur wird sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitender Form angeboten und vermittelt technisch- wirtschaftliche Schlüsselkompetenzen für eine erfolgreiche Berufslaufbahn.

Kurzlebige Märkte, verkürzte Produktlebens- und Innovationszyklen sowie eine weltweite informationstechnologische Vernetzung stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen und bieten Wirtschaftsingenieuren beste Chancen am Arbeitsmarkt.

Sie erhalten im Studium Wirtschaftsingenieur eine breitgefächerte Ausbildung mit wirtschaftlichen wie technischen Inhalten, hohem Praxisbezug und profitieren von Kooperationen sowie Partnerschaften mit internationalen Unternehmen.

Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, im Laufe des Studiums gefragte Zusatzausbildungen wie Six Sigma - Yellow Belt und mehr zu absolvieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wiener Neustadt
Johannes Gutenberg-Straße 3, 2700, Niederösterreich, Österreich
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Technische Grundausbildung
Betriebswirtschaftliches Basiswissen
Logistik
Technisches Produktmanagement
Englisch
Persönlichkeitsentwicklung

Dozenten

Georg Sommer
Georg Sommer
Studiengangsleitung

Themenkreis

Das Studium beginnt mit einer breiten technischen Grundlagenausbildung sowie dem Basiswissen in Betriebswirtschaft und Informationstechnik.

Einige Lehrveranstaltungen werden auf Englisch abgehalten. Das ermöglicht es, Gaststudierenden ein Semester an unserer FH zu verbringen. Im Gegenzug können die Studierenden das 3. Semester an einer ausländischen »Partnerhochschule absolvieren.

Im 4. Semester wählen die Studierenden je nach Interesse ihren Schwerpunkt: »Logistik oder »Technisches Produktmanagement - in dem sie sich fachspezifisches Wissen aneignen.
Weitere Lehrveranstaltungen sind unter anderem sozialen Kompetenzen gewidmet.

Das Bachelorstudium wird im 6. Semester mit dem Berufspraktikum in einem einschlägigen Unternehmen abgeschlossen. Nach positiver Absolvierung aller Prüfungen inkl. Bachelor-Arbeit und »Bachelor-Prüfung folgt die Graduierung zum Bachelor of Science in Engineering (B.Sc.)

Nach Abschluss des Bachelorstudiums kann ein viersemestriges (auch berufsbegleitendes) »Masterstudium begonnen werden.

Mit einer facheinschlägigen HTL-Ausbildung kann man die Studienzeit auch um ein oder zwei Semester »verkürzen.

Studieren mit modernster Software, z.B.

- SAP-ECC (2 Systeme)
- SAP-SCM
- Adonis (Simulation und Prozessmodellierung)
- Arena (Simulation)
- Aris -Plattform (Prozessmodellierung)
- POM-Qm V3
- Lingo
- Lindo (Operations Research Modelle)
- SAS-Business Intelligence Plattform
- Minitab (Statistik-Software)
- Matlab Simulink

Die Spezialisierungen

Ein erfolgreiches Unternehmen bringt seine Produkte zur richtigen Zeit auf den Markt. Aber wann genau ist die richtige Zeit gekommen? Gerade heute ist es wichtig, darauf die richtige Antwort zu finden. Technik allein zu beherrschen, ist zu wenig. Wirtschaftliches Wissen mit technischem Know-How zu verbinden, darin liegt die wohl spannenendste Herausforderung der Zukunft - in der Logistik und im Technischen Produktmanagement.

Logistik

In der Logistik liegt die Zukunft!

Im Bachelorstudium liegt der Fokus auf der „Betrieblichen Logistik". Das ist die Planung, Organisation, und Abwicklung des gesamten Material-und Warenflusses und der damit verbundenen Informationsflüsse. Diese Logistikprozesse werden im Supply Chain Management zu einem gemeinsamen Wertschöpfungsprozess für das Gesamtunternehmen verbunden.

Im weiterführenden Masterstudium konzentriert man sich auf den Bereich „Supply Chain Engineering". Die vier Themenbereiche Supply Chain Analyse und Konzeption, integrierte Planungssysteme und Enterprise Resource Planning, Advanced Planning Systems sowie Transportplanung und -optimierung bilden hier den Schwerpunkt.

Networking bestimmt die logistische Praxis. Daher werden Sie schon während des Studiums in Gruppen an Praxisbeispielen arbeiten und mit Unternehmen Projekte abwickeln.

Technisches Produktmanagement

Deine Ideen sind die Produkte von morgen!

Im Bachelorstudium stehen die Planung und Einführung neuer Produkte (Product Lifecycle Management) und betriebswirtschaftliches Know-how für technisch orientierte Unternehmen im Mittelpunkt.

Im weiterführenden Masterstudium folgen die vier Hauptthemenbereiche strategischeUnternehmensplanung und Technologiemanagement, Value Engineering, Marketing und Vertrieb sowie Product Lifecycle Management.

Schon während des Studiums werden Sie an spannenden Aufgaben aus der Praxis mit Unternehmen zusammenarbeiten.

Berufsfelder

Technisches Produktmanagement

- Unternehmens- und Technologieplanung
- Produktplanung und -entwicklung
- Produktionsplanung und -steuerung
- Qualitätsmanagement
- Markteinführung und Vertrieb
- Customer Service
- Product Lifecycle Management

Logistik

- Supply Chain Management
- Prozessoptimierung innerbetrieblicher und außerbetrieblicher Logistik (Güter- und Transportlogistik)
- ERP- und APS-Systeme (SAP)
- Customer Relationship Management

Unsere PraktikantInnen und AbsolventInnen sind unter anderem in folgenden Firmen tätig:

AUA Cargo, MAN Nutzfahrzeuge Österreich, Volkswagen, Diamond Aircraft Industries, Knorr Bremse AG, OMV, AKG, Semperit, Masterfoods, BMW, A1, Magna, Porsche, Philips, Pankl Racing, IKEA, HP, Daimler Chrysler, Bosch, Siemens, ÖBB Holding.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen für ein Studium

- Ein österreichisches Reifeprüfungszeugnis oder ein gleichwertiges ausländisches Zeugnis oder

- Abschluss einer facheinschlägigen Berufsbildenden Mittleren Schule sowie Kenntnisse in Mathematik (im Inhalt der Teilprüfung aus Mathematik 2 einer Studienberechtigungsprüfung entsprechend) und Englisch (nachzuweisen durch eine Abschlussnote im Pflichtfach "Englisch" in einem Abschlusszeugnis oder durch eine Teilprüfung aus Englisch im Rahmen einer Studienberechtigungsprüfung)
oder

- eine österreichische oder gleichwertige ausländische Studienberechtigungsprüfung für technische Studienrichtungen, welche die Prüfungsfächer Mathematik und Englisch auf dem Niveau "Mathematik 2" und "Lebende Fremdsprache 1" beinhalten
oder

- Abschluss eines Lehrberufes aus dem Elektrobereich, Metallbereich, Technischer Bereich, Handel sowie Kenntnisse in Mathematik (im Inhalt der Teilprüfung aus Mathematik 2 einer Studienberechtigungsprüfung entsprechend) und Englisch (nachzuweisen durch eine Abschlussnote im Pflichtfach "Englisch" in einem Abschlusszeugnis oder durch eine Teilprüfung aus Englisch im Rahmen einer Studienberechtigungsprüfung)
oder

- ein österreichisches Berufsreifeprüfungszeugnis.

Preis: Die Studiengebühr beträgt pro Semester 363,36 Euro + 16,50 Euro ÖH-Beitrag

Bewerbungfsfrist:
30. Juni