Wirtschaftsingenieurwesen

Technische Hochschule Köln
In Gummersbach

3.993 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
221 8... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Gummersbach
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens ist interdisziplinär angelegt. Auf der einen Seite wird grundlegendes technisches Wissen aus dem Be-. reich Maschinentechnik oder Elektrotechnik vermittelt (abhängig von der Wahl des Schwerpunktes), auf der anderen Seite stehen fundierte be-. triebswirtschaftliche Inhalte. 'Soft-Skills' wie Moderation, Rhetorik, Verhandlungsführung, Kommunikation und Führung runden den praxisorientierten Lehrstoff ab...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Gummersbach
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zu einem Studium an der Fachhochschule Köln berechtigen das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur), das Zeugnis der Fachhochschulreife oder eine von der zuständigen Behörde (Bezirksregierung) als gleichwertig anerkannte Vorbildung. Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil) oder Abitur bzw. vergleichbarer Abschluss / ausländischer Abschluss

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Die Entwicklung nahezu aller Wirtschaftsbereiche ist durch die Zunahme von hochtechnisierten arbeitsteiligen Prozessen und die Spezialisierung
von Arbeitskräften gekennzeichnet. Die Aufgaben und Probleme an der Nahtstelle zwischen Technik und Wirtschaft werden dabei immer zahlreicher und vor allem immer komplexer. Aufgrund zunehmender Spezialisierung fehlt es zwangsläufig an interdisziplinärer Fachkompetenz und damit an Verständnis bei der Bewältigung fachübergreifender Vorgänge, die ein Zusammenwirken von Fachsprache und Denkweise in technischen und kaufmännischen Kategorien voraussetzen. Diese beiden Bereiche zu verknüpfen,ist das Ziel des Wirtschaftsingenieurwesens.Die Wirtschaftsingenieurin bzw. der Wirtschaftsingenieur ist befähigt, aufgrund einer breitgefächerten Ausbildung in den Natur- und Ingenieurwissenschaften einerseits und den Wirtschaftswissenschaften andererseits bedeutsame technisch und ökonomisch zusammenhängende Fragestellungen zu erkennen, zu deren Bearbeitung beizutragen und Lösungen zu finden. Sie finden ihren Arbeitsplatz in den Schnittstellen zwischen Technik und Betriebswirtschaft, so zum Beispiel in Planungsabteilungen, dem Fertigungscontrolling,dem technischen Vertrieb oder vergleichbaren Aufgabenfeldern. Die Absolventinnen und Absolventen des Studienganges besitzen außerordentlich gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt und sind durch ihre Hochschulausbildung befähigt, Führungspositionen einzunehmen

Inhalte & Schwerpunkte

Das für alle ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge der Fakultät 10 einheitliche Grundstudium von zwei Semestern vermittelt die für die Entwicklung von interdisziplinärer Kompetenz wichtigen wirtschafts-, natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen. Im Hauptstudium werden diese Kenntnisse vertieft und an konkreten Fallbeispielen aus der Praxis trainiert.Es werden hinsichtlich der technischen Ausrichtung die Schwerpunkte “Maschinentechnik” und“Elektrotechnik”angeboten. Eine breite Wahl von betriebswirtschaftlichen Fächern erlaubt zudem eine Vertiefung in Richtungen wie Beschaffung, Vertrieb oder Produktionswirtschaft.

Studienfächer
- Mathematik
- Einführung in die Mechanik und Elektrotechnik
- Physik
- Informatik
- Grundlagen BWL und betriebliches Rechnungswesen
- Englisch
- Mechanik – Aufbaukurs
- Chemie Werkstoffkunde/Metalle
- Fertigungstechnik/Metallverarbeitung
- Wirtschaftsmathematik
- Betriebswirtschaftslehre
- Kommunikation und Führung
- Konstruktion/Maschinenelemente
- Chemie Werkstoffkunde/Kunststoffe
- Arbeitsorganisation
- Wirtschaftsenglisch

Schwerpunktfächer:
- Produktionswirtschaft/Beschaffung und Vertrieb
- Qualitätsmanagement
- Operations Research
- Controlling
- Finanzierung und Investition
- Betriebliche Informationssysteme/Logistik
- Projektmanagement
Hinzu kommen noch mehrere Wahlpflicht- und Schwerpunktfächer.

Berufsfelder
- Marketing/Vertrieb
- Rechnungswesen/Controlling
- Kundenberatung
- Logistik/Materialwirtschaft/Einkauf
- Fertigung/Produktion/Fertigungscontrolling
- Organisation/Datenverarbeitung

Fast zwei Drittel der Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure sind im produzierenden Gewerbe und etwa ein Drittel ist in der
Dienstleistung z. B. in der Unternehmensberatung tätig.

...Studienziele

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs sind gesuchte,
vielseitig einsetzbare Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,die in der Lage sind, Tätigkeiten im Bereich der betrieblichen Schnittstellen zwischen den
wirtschaftlichen und technischen Bereichen abzudecken.

Studienbeginn: Sommersemester und zum Wintersemester
-Regelstudienzeit :- 6 Semester
-Bewerbungstermin 15. Januar und 15. Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Gem. unserer Beitragsatzung erhebt die Fachhochschule Köln Studienbeiträge in Höhe von 500, - €. * zusätzlich : Semesterbeiträge Wintersemester 2009/2010 165,50 €