Wirtschaftsingenieurwesen Logistik Präsenzstudium

SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm
In Hamm

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49238... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Hamm
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Logistik von heute kommt in fast allen Branchen zum Einsatz. Sie ist ein ganzheitliches, prozessorientiertes Managementkonzept und Führungsinstrument. Der Wirtschaftsingenieur mit Schwerpunkt Logistik beherrscht das methodische Instrumentarium für die Gestaltung und Organisation aller Materialflüsse in der Wirtschaft.
Gerichtet an: Abiturierten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamm
Sachsenweg 12, 59073, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- Allgemeine Hochschulreife - Fachgebundene Hochschulreife -Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil) - Meisterprüfung im Sinne des Berufsbildungsgesetzes und der Handwerksordnung¹ - Abschluss einer zweijährigen Fachschulausbildung¹ - Abschluss als Fachwirt oder Fachkaufmann¹ - Durch Eignungsprüfung für in der beruflichen Bildung Qualifizierte²; Zur Prüfung Zugang hat, wer: - Das 22. Lebensjahr vollendet, - eine Berufsausbildung abgeschlossen hat und zusätzlich - eine dreijährige berufliche Tätigkeit ausgeübt hat

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Logistik

Themenkreis

Ihre Vorteile:
- Kleine Studiengruppen und modernste Lerninfrastruktur bieten eine intensive Betreuung
- Das grundständige Bachelor-Studienprogramm ist durch seine Unternehmensnähe ein Garant für einen nahtlosen Übergang in ein Beschäftigungsverhältnis
- Praxisnahe Studieninhalte tragen internationalen Trends und heutigen Anforderungen an Mitarbeiter und Führungskräfte Rechnung

Absolventen unseres Studienganges zeichnen sich durch eine umfassende Ausbildung und durch eine doppelte Qualifikation, in wirtschaftlicher wie in technischer Hinsicht, aus.

Internationalität
In den ersten zwei Semestern werden die notwendigen englischen Fachkenntnisse vermittelt, die dann im 3. bis 5. Semester durch englischsprachige Lehrveranstaltungen gestärkt werden. Gern unterstützen wir sie auch, falls sie ihr Fachpraktikum im Abschlusssemester im Ausland machen möchten. Oder nehmen Sie an unserem Konzept eines Auslandsjahres teil, mit der Möglichkeit wahlweise 2 Semester im Ausland zu studieren oder ein Semester im Ausland zu studieren und einem anschließenden Praktikum. Weitere Informationen zu unseren Partnerhochschulen finden Sie auf der Seite des International Office.

Didaktisch-methodisches Konzept
In der Vorlesungszeit werden wöchentlich seminaristische Vorlesungen und Übungen angeboten, in denen die Lerninhalte vorgestellt, erläutert und eingeübt werden. Der Vorlesungszeitraum umfasst jeweils 16 Wochen.

Im hochschuleigenen Intranet bieten fachbezogene Diskussionsforen Möglichkeit zum Austausch mit Kommilitonen und Dozenten. Per E-Mail können den Dozenten Fragen gestellt werden. Daneben stehen die Vorlesungspräsentationen und Übungen zeitnah zum Download bereit, damit die Studenten auch eventuell verpasste Unterrichtseinheiten nacharbeiten können und die exakte Mitschrift verfügbar haben. Weitere Angebote sind Videos zur Veranschaulichung technischer Fragen und fachbezogene Links.

Praxisbezug
Durch 4-5 fachbezogene Exkursionen erhalten die Studierenden einen hohen Praxisbezug. Im letzten Semester absolvieren Sie ein 13-wöchiges Fachpraktikum - dabei handelt es sich um ein durch einen Dozenten der SRH FH Hamm begleitetes Projekt.

Studieninhalte
Alle Studiengänge an unserer Fachhochschule vermitteln den Studierenden viele Schlüsselqualifikationen für ihr Berufsleben. Gerade der ganzheitliche Ansatz von betriebswirtschaftlichen und technischen Lehrveranstaltungen gibt umfassende Ansatzpunkte zur Optimierung von komplexen Systemen und Netzwerken. Unsere Dozenten haben gleichzeitig Leitungspositionen in Unternehmen inne und vermitteln aktuelle Themen und Erfahrungen aus der Praxis.

Studienschwerpunkte:
Innerhalb des Studiums können Sie sich durch Wahlmodule weiter spezialisieren. Dabei müssen Sie sich nicht bereits zu Studienbeginn festlegen, sondern erst im dritten Semester entscheiden Sie, welche Wahlmodule Sie belegen möchten:
- Steuerung von Antriebsmaschinen oder logistische Dienstleistungen (4. Semester)
- Automatisierung oder logistische Netzwerke: Ver- und Entsorgungslogistik sowie Transport- und Netzplanung (5. Semester)

Berufsfelder:
- Überbetriebliche Planung und Steuerung
- Logistik Beratung
- Internationales Projektmanagement
- Leiter Beschaffung, Distribution, Planung
- Dienstleister & Outsourcing Management
- LogistikControlling

Bewerbungsfrist:
Für Bewerbungen zum Wintersemester bis spätestens zum 01. August des Jahres, für Bewerbungen zum Sommersemester bis spätestens 01. Februar des Jahres


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen