Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Hochschule Zittau/Görlitz
In Zittau

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49358... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Zittau
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Mit dem Studiengang Wohnungs- und Immobilienwirtschaft wurde eine neuartige Kombination von bautechnischen, rechtlichen, wirtschaftswissenschaftlichen und immobilienwirtschaftlichen Studieninhalten realisiert. Mit diesen Kenntnissen eignen sich die Absolventen hervorragend. als Mittler zwischen Architekten, Bauingenieuren und Bankern und erhalten damit eine besondere Kompetenz die vor allem bei Bauherrn und Projektentwicklern gefragt ist. Der breite Überblick der verschiedenen Leistungssparten bietet aber auch ein geeignetes Sprungbrett für eine spätere. Spezialisierung.
Gerichtet an: Abiturierten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Zittau
Theodor- Körner- Allee 16, 02763, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für die Zulassung zum Studium an der Hochschule Zittau/Görlitz (FH) müssen die Studienvoraussetzungen gemäß § 13 SächsHG und gemäß der Immatrikulationsordnung der Hochschule Zittau/ Görlitz (FH) vorliegen...

Themenkreis

Fachbereich: Bauwesen

Standort: Zittau

ECTS-Punkte: 180

Immatrikulation zum: Wintersemester

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Studium an der Hochschule Zittau/Görlitz(FH) müssen die Studienvoraussetzungen gemäß § 13 SächsHG und gemäß der Immatrikulationsordnung der Hochschule Zittau/ Görlitz (FH) vorliegen. Der Zugang setzt in der Regel die allgemeine Hochschulreife, eine einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife voraus.Ferner werden für die Zulassungen zu den Studiengängen ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache vorausgesetzt. Ausländische Studierende müssen ausreichende Kenntnisse im Deutschen nachweisen.
Weiterhin wird von den Studienbewerbern die Bereitschaft und
Fähigkeit erwartet, Praktika in Unternehmen oder auch an anderen Hochschulen/Einrichtungen zu absolvieren.

Ablauf des Bachelor-Studiums

Module im 1. Semester

Business English, Bauinformatik/CAD, Stadt- und Regionalentwicklung, Buchführung/Rechnungswesen, Immobiliarsachenrecht, Geotechnik und Vermessung

Module im 2. Semester

Wirtschaftsmathematik, Kosten- und Leistungsrechnung, Volkswirtschaftund Wohnungsmärkte, Baustoff - und Werkstoff technik,Baukonstruktionslehre inkl. Technische Darstellung, Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Module im 3. Semester

Baubetrieb, Wohnungsbauinvestitionen, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Immobilienrechnungslegung und -besteuerung, Marktforschung im Wohnungsbau, Datenbankmanagementsysteme und Geographische Informationssysteme

Module im 4. Semester

Marketing im Wohnungsbau, Tragwerkslehre, Bausanierung/
Bautechnischer Ausbau, Grundlagen der Technischen Gebäudeausrüstung, Baurecht, Wohnungswirtschaft

Module im 5. Semester

Wohnungs- und Immobilienfi nanzierung, Management von
Wohnungsunternehmen, Immobilienbewertung Grundlagen,
Regenerative Energien, Grundlagen des Facility Management,
Bauklimatik

Module im 6. Semester

Praxisprojekt und Bachelorarbeit

Abschluss

Der Bachelor-Studiengang wird mit dem akademischen Grad „Bachelor of Engineering" (B.Eng.) abgeschlossen.

Einsatzgebiete für Absolventen

- Immobilienmakler
- Bauträger und Projektentwickler
- Sachverständigenbüros (Wertermittlung)
- Immobilien-Research, Unternehmensberatung
- Öff entliche Verwaltungen
- Hypothekenbanken, Bausparkassen
- Haus- bzw. Wohnungseigentumsverwaltungen
- Wohnungsunternehmen und -genossenschaften
- Verbände der Wohnungswirtschaft

Bewerbungszeitraum (im Jahr des jeweiligen Studienbeginns):

Wintersemester: 01. Mai - 15. Juli
Der Endtermin 15. Juli bei Studiengängen mit Auswahlverfahren (NC-Studiengänge) ist als Ausschlussfrist (Posteingang!) unbedingt einzuhalten!
Bewerber, die bereits im Besitz des Abitur- oder Fachhochschulreifezeugnisses sind, sollten ihre Bewerbung bis Mitte Juni einreichen.