Workshop "Berechtigungsprüfung Business Information Warehouse (BW)" von SAP®

IBS Schreiber GmbH
In Hamburg

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04069... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Workshop
  • Hamburg
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Die Berechtigungskonzeption eines SAP® BW/BI--Systems unterscheidet sich in vielen Elementen von denen eines SAP® ERP. Der Zugriff erfolgt in den meisten Fällen nicht über einen SAPgui, sondern über ein Reporting-Tool (z.B. MS® Excel), die Daten werden aus anderen Systemen importiert, was einen besonderen Schutz der Schnittstellen erfordert. Das SAP® BW bietet in der Regel einen äußerst umf...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Zirkusweg 1, 20359, Hamburg, Deutschland

Themenkreis

Seminar-NummerSPBV

Die Berechtigungskonzeption eines SAP® BW/BI--Systems unterscheidet sich in vielen Elementen von denen eines SAP® ERP. Der Zugriff erfolgt in den meisten Fällen nicht über einen SAPgui, sondern über ein Reporting-Tool (z.B. MS® Excel), die Daten werden aus anderen Systemen importiert, was einen besonderen Schutz der Schnittstellen erfordert.

Das SAP® BW bietet in der Regel einen äußerst umfassenden Überblick über die Unternehmensdaten, was wiederum einen besonderen Schutz der Daten und der Auswertungsmöglichkeiten erfordert.

In diesem Seminar werden die relevanten Fragestellungen bzgl. der BW-Berechtigungen erläutert. Einen besonderen Schwerpunkt stellt hier neben den Administrations- und Anwenderberechtigungen die Absicherung des Zugriffes auf sensible Daten, wie z.B. Personaldaten, sowie die Absicherung der Schnittstellen dar.

Ziel dieses Seminares ist es, einen praxisbezogenen Leitfaden für die Prüfung der BW-Berechtigungen zu erstellen, der in der Praxis sofort umgesetzt werden kann. Die Teilnehmer sind nach dem Seminar in der Lage, selbstständig diese Berechtigungsprüfungen durchzuführen und ist mit dem Aufbau des Berechtigungskonzeptes im BW-System vertraut.

Strategischer Aufbau der BW Berechtigungsstruktur

  • Schutz von InfoAreas, InfoProvidern, Queries etc.
  • Grundsätzliche Unterschiede zum klassischen SAP® ERP


Berechtigungen für die Administration

  • Notwendige Berechtigungen
  • Trennung der Berechtigungen für die Administration von Strukturen und dem Anzeigen / Ändern von betriebswirtschaftlichen Inhalten


Berechtigungen für Endanwender

  • Reporting-Berechtigungen / Schutz sensibler Abfragen
  • Eigendefinierte Berechtigungsobjekte (alte RSR Berechtigungssystematik)
  • Nutzung von Analyseberechtigungen (ab BI 7.0)
  • Zuordnung von Queries zu Rollen


Schutz besonders sensibler Daten (am Beispiel HCM)

  • Definition der Datenhaltung
  • Zugriffsmöglichkeiten und Absicherung


Absicherung der Schnittstellen

  • Berechtigungen für Schnittstellenbenutzer
  • Berechtigungen zur Nutzung von Extraktoren in den SAP® Quell-Systemen
  • Zugriff über VBA, z.B. mit MS Excel



Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen