Workshop zur Umsetzung eines Berechtigungskonzeptes in SAP®

IBS Schreiber GmbH
In Hamburg

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04069... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Workshop
  • Hamburg
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Die Einführung eines SAP®-Systems oder eines neuen Modules ist geplant in der die Berechtigungen nicht hinten anstehen sollen? Die Benutzer in Ihrem SAP®-System haben zu viele oder sogar gesetzkritische Berechtigungen? Ihre Berechtigungsrollen sind in den meisten Fällen zu umfangreich und dadurch bekommt der Benutzer zu viele Berechtigungen? Sie haben sich dazu entschlossen die Berechtigun...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Zirkusweg 1, 20359, Hamburg, Deutschland

Themenkreis

Seminar-NummerSPKB

Die Einführung eines SAP®-Systems oder eines neuen Modules ist geplant in der die Berechtigungen nicht hinten anstehen sollen?
Die Benutzer in Ihrem SAP®-System haben zu viele oder sogar gesetzkritische Berechtigungen?

Ihre Berechtigungsrollen sind in den meisten Fällen zu umfangreich und dadurch bekommt der Benutzer zu viele Berechtigungen? Sie haben sich dazu entschlossen die Berechtigungen anzupassen oder gar neu zu gestallten? Sie müssen als Revisor, Prüfer oder Datenschutzbeauftragter ein Berechtigungsprojekt begleiten?

In diesem Workshop werden exemplarisch Praxisbeispiele durchgespielt nebst
ihrer jeweiligen Risiko-Szenarien. Zu allen Themen werden "Best-Practice"-Vorgehensweisen vorgestellt nebst Vorlagen, die in den einzelnen Projektphasen bzw. für die einzelnen Verfahren genutzt werden können.

Die Voranalyse

  • Grund und Vorgehensweise
  • Neu-Implementierung oder Re-Design?
  • Aufwandsabschätzung


Projektphasen und Projektbeteiligte

  • Planung und Umsetzung


Antrags- und Freigabeverfahren

  • Dateneigentümer u. -verantwortliche
  • Benutzer- und Rollenanträge
  • Test- und Freigabeverfahren


Konzeptionelle Möglichkeiten

  • Funktionale und organisatorische


Rollen/Rollenkonzepte

Dokumentation

Verfahrensanweisungen

  • Pflege v. Benutzerstammsätzen u. Rollen
  • Austritt/Versetzung
  • Funktionstrennungen im Prozess der Berechtigungsvergabe
  • Schutz von Eigenentwicklungen
  • Nutzung von SAP®_ALL


SAP® Standardprofile/-rollen

Implementierung eines IKS für Berechtigungen

IKS-Matrix

Produktivsetzung und Pflege


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen