Zahnmedizinische Fachangestellte/ Zahnmedizinischer Fachangestellter

Berufsbildende Schulen Rinteln
In Rinteln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 57 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Berufsausbildung
Beginn Rinteln
Dauer 3 Jahre
  • Berufsausbildung
  • Rinteln
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Zahnmedizinische Fachangestellte. assistieren bei der zahnärztlichen Behandlung, " betreuen Patienten vor, während und nach der Behandlung, " führen Hygienemaßnahmen durch, " wirken bei der Patienteninformation und Prophylaxe mit,

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rinteln
Burgfeldsweide 1, 31737, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Rinteln
Burgfeldsweide 1, 31737, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Voraussetzung für eine duale Ausbildung ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Betrieb.

Themenkreis

Ausbildungsziel

Zahnmedizinische Fachangestellte

• assistieren bei der zahnärztlichen Behandlung,
• betreuen Patienten vor, während und nach der Behandlung,
• führen Hygienemaßnahmen durch,
• wirken bei der Patienteninformation und Prophylaxe mit,
• führen Röntgenaufnahmen unter Beachtung des Strahlenschutzes durch,
• wenden Vorschriften und Richtlinien des Umweltschutzes an,
• organisieren Betriebsabläufe und überwachen Terminplanungen,
• ermitteln den Bedarf an Materialien, beschaffen und verwalten es,
• führen Verwaltungsarbeiten durch,
• dokumentieren Behandlungsabläufe und erfassen erbrachte Leistungen für die Abrechnung
• wenden Informations- und Kommunikationssysteme an,
• beachten die Regeln des Datenschutzes und der Datensicherheit,
• arbeiten team- und prozessorientiert.

Inhalte der Ausbildung

Allgemeiner Lernbereich mit den Unterrichtsfächern:

• Deutsch/Kommunikation
• Englisch/Kommunikation
• Politik
• Religion
• Sport

Berufsbezogener Lernbereich mit den Lernfeldern:

• Im Beruf und Gesundheitswesen orientieren
• Patienten empfangen und begleiten
• Praxishygiene organisieren
• Kariestherapie begleiten
• Zwischenfällen vorbeugen und in Notfall-Situationen Hilfe leisten
• Endodontische Behandlungen begleiten
• Praxisabläufe organisieren
• Chirurgische Behandlungen begleiten
• Waren beschaffen und verwalten
• Behandlungen und Erkrankungen der Mundhöhle und des Zahnhalteapparates begleiten;
• Röntgen- und Strahlenschutzmaßnahmen vorbereiten
• Prophylaxemaßnahmen planen und durchführen
• Prothetische Behandlungen begleiten
• Praxisprozesse mitgestalten

Hinweise zur Organisation

1. Ausbildungsjahr
Berufsschultage: Mittwoch und Freitag
2. Ausbildungsjahr
Berufsschultag: Mittwoch
3. Ausbildungsjahr
Berufsschultag: Mittwoch

Unterrichtsdauer jeweils 7:50 Uhr bis 14:50 Uhr

Die Anmeldung für das Schuljahr 2010/2011 muss bis zum 15.3.10 erfolgen. Spätere Anmeldungen können nur noch berücksichtigt werden, wenn noch freie Plätze zur Verfügung stehen

... Der erfolgreiche Abschluss führt

-zum Erwerb des Erweiterten Sekundarabschlusses I bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen
-zum Erwerb der Fachhochschulreife bei Vorliegen des schulischen Teils der Fachhochschulreife bei Ausbildungsbeginn


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen