Zertifikatskurs Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ)

Universität Heidelberg - Wissenschaftliche Weiterbildung
In Heidelberg

1.380 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fortgeschritten
  • Heidelberg
  • 180 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Monate
Beschreibung

Der Erwerb von Deutschkenntnissen spielt bei der Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen eine Schlüsselrolle. Die Lehrkräfte in Integrationskursen werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugelassen, wenn sie eine entsprechende Qualifikation nachweisen können. Das Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie der Universität Heidelberg bietet deshalb einen neuen Zertifikatskurs Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ) an. Am 25. April startet die einsemestrige Veranstaltung, in dem Lehrkräfte für Integrationskurse nach den Vorgaben des BAMF qualifiziert werden. Die Präsenzveranstaltung dauert von April bis Juli 2016 und umfasst 14 Semesterwochenstunden.

Auf Grundlage des Zertifikats in Verbindung mit einem Hochschulabschluss kann beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eine Zulassung zur Tätigkeit als Lehrkraft für Integrationskurse nach §15 Abs. 1 IntV beantragt werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg
Plöck 55, 69117, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Vorbereitung/Qualifizierung von Lehrkräften für Integrationskurse Die Inhalte orientieren sich an den Vorgabden des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Personen, die als Lehrkräfte in Integrationskursen tätig sind/werden wollen

· Voraussetzungen

abgeschlossenes Hochschulstudium (alle Fachrichtungen)

· Qualifikation

Die erfolgreiche Teilnahme am gesamten Zertifikatskurs wird mit einem DaF/DaZ-Hochschulzertifikat der Universität Heidelberg bescheinigt. In Verbindung mit dem Nachweis über ein abgeschlossenes Hochschulstudium kann beim BAMF nach §15 Abs. 1 IntV eine Zulassung auf Tätigkeit als Lehrkraft für Integratioskurse beantragt werden.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, senden wir Ihnen ein Bewerbungs-/Anmeldeformular zu.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Didaktik
Alphabetisierung und Volksbildung

Dozenten

Giulio Pagonis
Giulio Pagonis
Deutsch als Zweitsprache

Jun.-Prof. Dr. Giulio Pagonis arbeitet seit 2006 am Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie. Im März 2011 nahm er den Ruf auf die Junior-Professur Deutsch als Zweitsprache an. Im Wintersemester 2012 startete an der Universität Heidelberg der von ihm etablierte konsekutive Masterstudiengang „Deutsch als Zweitsprache“.

Themenkreis

Die Inhalte orientieren sich an den Vorgaben des Bundesministeriums für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Neben Basiswissen zur Vermittlung der deutschen Sprache werden die wichtigsten Informationen zum „Deutschland-Wissen“, z.B. Geschichte, Kultur und Rechtsordnung gelehrt.

1 Phonologie und Morphologie des Deutschen
2 Deutsche Grammatik (Syntax)
3 Deutsche Schrift, Alphabetisierung
4 Spracherwerb und Sprachvergleich
5 Didaktik des Deutschen als Fremd- und Zweitsprache
6 Praxisbegleitung
7 Leben und Werte in Deutschland (landeskundliche Orientierung)


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen