VHS Osnabrück

      Access XP: Programmieren mit VBA

      VHS Osnabrück
      In Osnabrück

      132 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      0541-... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie VHS
      Ort Osnabrück
      • VHS
      • Osnabrück
      Beschreibung

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Osnabrück
      Bergstraße 8, Niedersachsen, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Osnabrück
      Bergstraße 8, Niedersachsen, Deutschland
      Karte ansehen

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Titel: Access XP: Programmieren mit VBA
      Nummer: 20394
      Beginn: Sa. 16.01.10, 14:00 Uhr
      Details: Siehe Kursinfo
      DozentIn: Dr. Lutz Gromoll
      Ort: Haus der Volkshochschule, Bergstraße 8
      Gebühr: 132,00 € Ermäßigt: 86,00 €
      Beschreibung: Workshop
      Access XP: Programmierung mit VBA

      Nr. 20394 - S
      An 2 Wochenenden
      Dr. Lutz Gromoll
      Haus der Volkshochschule, Bergstraße 8
      Samstag, 16./30. Jan. 2010,
      jeweils 14.00 bis 19.00 Uhr,
      Sonntag, 17./31. Jan. 2010,
      jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr,
      132 €, ermäßigt 86 € (ohne Verpflegung)

      Microsoft Access ist heute sicher das am meisten verbreitete Desktop-Datenbank-Managementsystem für die Windows-Welt.
      Neben Kenntnissen in Datenbank-Entwurf, Normalisierung, Tabellenerstellung und Abfragenentwurf ist die Programmierung von Funktionalitäten mit Visual Basic for Applications (VBA) von entscheidender Bedeutung.
      In diesem Workshop wird anhand von vielen Einzelbeispielen und Übungsaufgaben ein Überblick über die VBA-Programmierung von Microsoft Access.
      Schwerpunkte:
      • Grundlagen der Programmierung von Microsoft Access: VBA-Editor, De bugging, Ereignisse, Eigenschaften und Methoden

      • Grundlagen von VBA: Variablen, Konstanten, Subs und Funktionen, Kontroll- und Schleifenstrukturen und Fehlerbehandlung

      • Überblick über das Objektmodell der Datenbankengine, insbesondere zur Ansprache von Tabellen, Abfragen und Datensätzen

      • Überblick über das Objektmodell von Microsoft Access, insbesondere zur Programmierung von einzelnen Steuerelementen, Formularen und Berichten

      Der Workshop richtet sich an TeilnehmerInnen, die bereits Erfahrungen mit relationalen Datenbanken, vor allem mit Microsoft Access, gesammelt haben und die sich in die Entwicklung von Anwendungen einarbeiten wollen.
      Voraussetzung: Teilnahme an den Kursen "Datenbankanwendungen I und II" oder vergleichbare Kenntnisse

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen