Kurs derzeit nicht verfügbar

AHA ACLS-Provider-Kurs

In Stuttgart ()

301-500 €
  • Tipologie

    Kurs

  • Unterrichtsstunden

    16h

Beschreibung


Gerichtet an: Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Fachpflegepersonal, Mitarbeiter/innen aus dem Gesundheitswesen, Ärzte/innen, Rettungsassistenten/innen, Rettungssanitäter/innen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Der ACLS-Provider-Kurs der American Heart Association (AHA) richtet sich an alle Mitarbeiter/innen im Gesundheitswesen, die bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand mit erweiterten Maßnahmen tätig werden. Die überwiegend praktische Ausbildung findet hauptsächlich in Kleingruppen statt, in denen Musterfälle leitliniengerecht versorgt werden. Sie festigen die Fertigkeit, die ersten 10 Minuten eines Herz-Kreislauf-Stillstands bei Erwachsenen an Hand von Algorithmen zu managen.

Um sich gut auf den Kurs vorbereiten zu können, erhalten Sie ca. 4 Wochen vor Seminarbeginn das Schulungshandbuch (in deutscher Sprache). Dieses sollten Sie bis zum Kurstag im Selbststudium durcharbeiten und den mitgeschickten Eingangstest mitbringen. Der Eingangstest hat keinen Prüfungscharakter. Wir wollen lediglich ein einheitliches Einstiegsniveau schaffen und sehen, wo während des Kurses Schwerpunkte gelegt werden müssen. Das Buch dient außerdem als Arbeitsbuch und Nachschlagewerk während und nach dem Seminar.

Der Kurs endet mit einer schriftlichen und praktischen Erfolgskontrolle. Nach dem Bestehen erhalten Sie Ihren persönlichen AHA-ACLS-Provider-Ausweis. Dieser hat eine weltweite Gültigkeit von 2 Jahren und muss danach aufgefrischt werden. In vielen Ländern ist ein AHA-Zertifikat Voraussetzung, um als Arzt oder Rettungsdienstmitarbeiter in der Notfallmedizin tätig werden zu können. Auf jeden Fall bekommen Sie auch eine Teilnahmebescheinigung.

Inhalte:

  • Erstsichtung und Zweitsichtung
  • verschiedene Arten des Herzstillstands
  • Prä-Arrest-Situationen (bradycarde und tachycarde Rhythmusstörungen)
  • relevante EKG-Rhythmen
  • Akutes Koronarsyndrom
  • medikamentöse Therapie
  • Schlaganfall
  • Leitung von Notfallteams & Teamarbeit

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 18
Kontaktperson: Herr Ulf-Benjamin Kock
301-500 €