MundwerkTraining

  • In Nordrhein-Westfalen, NRW

Ähnliche Bildungsanbieter

PITT - Praxis-Institut für Systemische Traumaarbeit, Trauma & Sport
13
Kurse
5.0 /5
Bewertung
Kurse ansehen

Meinungen über MundwerkTraining

Mehr Information

Geschichte

DAA – Deutsche Angestellten Akademie, Düsseldorf
DEKRA-AKADEMIE, Köln
DRK – Deutsches Rotes Kreuz, Düsseldorf, Bochum
Frauenberatungsstelle Düsseldorf
Frauenberatungsstelle Witten, Schwelm
Frauenbildungs- und Tagungshaus Zülpich
Frauen.Unternehmen Soziale Arbeit, SO.CON, Hochschule Niederrhein
LAG Lesben NRW e.V.
Landesverband der Hebammen NRW e.V.
Mrs. Sporty, Düsseldorf
Paritätisches Bildungswerk Landesverband Nordrhein-Westfalen e. V.

Die Vorteile, hier zu studieren

Basierend auf fundierter theoretischer Ausbildung und langjähriger praktischer Erfahrung im sozialen Bereich biete ich Ihnen:
•Individuelles kostenfreies Beratungsgespräch zur gemeinsamen Analyse Ihres Bedarfs
•Kommunikationstraining, auch speziell für die Sozialwirtschaft (Soziale Arbeit, Pflege, Hebammen)

Spezialgebiete

•Kommunikationstraining, auch speziell für die Sozialwirtschaft (Soziale Arbeit, Pflege, Hebammen)
•Coaching für Frauen zu Kritikgesprächen und Verhandlungsführung
•Coaching für Frauen zum beruflichen Wiedereinstieg
•Präsentationstraining
•Moderation von Veranstaltungen
•Mediation beruflicher Konflikte
•Mediation privater Konflikte (Familien- und Paarmediation)
•Fachvorträge zu den Themenbereichen Kommunikation, Konflikte, Validation, Regenbogenfamilie und sexuelle Identität
•Beratung für lesbische Paare und Begleitung bei unerfülltem Kinderwunsch
•Beratung für Angehörige und Pflegekräfte von Menschen, die an Demenz erkrankt sind

Beschreibung

Training, Mediation und Beratung für ein verantwortliches MundWerk

Mit dem eigenen MundWerk verantwortlich umgehen: hört sich gut an? Ist aber schwer? Nein! Sie benötigen nur die Bereitschaft, sich mit Ihrem eigenen kommunikativen Verhalten auseinander zu setzen.
Kommunikation ist lernbar, sowohl in privater als auch in beruflicher Hinsicht!

Oft reicht schon ein gezieltes Training oder Beratung, um verbale Unfälle zu reduzieren. Hat sich ein Konflikt allerdings verfestigt, bedarf es zunächst einer Mediation, um das kommunikative Chaos zu bereinigen und konstruktives Miteinander überhaupt wieder zu ermöglichen.

MundwerkTraining