RE-agieren, Institut für Mental- & Personaltraining e.U.

  • Kurs (2)
  • Seminar (2)
  • Salzburg (3)
  • Oberösterreich (1)

Kurskatalog

Themeninhalte

Themenart

Alle zeigen Gesamtkatalog anzeigen

Meinungen über RE-agieren, Institut für Mental- & Personaltraining e.U.

Mehr Information

Geschichte

Da wir uns auf Mentales Training spezialisiert haben, können wir folgende Top-Unternehmen Österreichs als Kunden zählen:OMV-Solution GmbH, PAPPAS Mercedes Automobilvertriebs GmbH, SALOMON Automation GmbH, SPAR Handels GmbH, WÜRTH Handels GmbH, WÜSTENROT Bausparkasse AG und viele weitere ...Führungskräfte der PAPPAS MB Automobilvertr.GmbH bestätigten mir die bis dato beste Seminarreihe.

Die Vorteile, hier zu studieren

Praxisorientiert und aus dem Leben gegriffen. Theoretische Inhalte die immer einen eindeutigen Praxisbezug aufweisen.Lebenserfahrung!!!Praxis mit etwa 100 - 120 Seminartagen pro Jahr.

Spezialgebiete

Mentales Training!!!Dazu gehört natürlich das Training von Verkäufern (kein Verkaufstraining) von Führungskräften (keine klassischen FK-Trainings mit zig Regeln über das Wie sonder vielmehr über das WARUM) sowie das Training von Teams (Wertschätzung, Respekt, Gemeinsamkeit, etc.)

Beschreibung

RE-agieren ist ein Institut welches Seminare rund um das Thema Mentaltraining anbietet. Von den Basiskursen bis hin zur intensiven Ausbildung zum Dipl. Mentaltrainer nach den Ausbildungskriterien von Wolfgang Reichl finden die Teilnehmer die Basis für eine solide und konstruktive Lebensgestaltung. Spezielle Programme für Unternehmen im Bereich Mitarbeitertrainings, Teambildungen bis hin zum gehobenen Managementtraining ermöglichen noch weitere Wertschöpfungen und sorgen präventiv gegen ein mögliches Burnout. Wolfgang Reichl von RE-agieren veranstaltet Seminare und Vorträge.Er ist ausgebildeter Trainer und seit 1997 in diesem Bereich tätig. Vormals in einem großen Konzern als Personalentwickler und seit 2002 als selbständiger Trainer äußerst erfolgreich tätig.

RE-agieren, Institut für Mental- & Personaltraining e.U.